Bunte Rüben mit Brotcreme und Preiselbeerbutter

Bunte Rüben mit Brotcreme und Preiselbeerbutter

1 Bewertungen

„Diese vegetarische Vorspeise überzeugt auch als Buffet-Rezept mit würziger Brotcreme, marinierten Karotten und roter Bete aus dem Ofen. Getoppt mit Preiselbeerbutter, frischer Kresse und knusprigen Kartoffelchips ein Hingucker auf jeder Dinner- oder Gartenparty! Das süßlich-herbe Rotblond Original von Duckstein verleiht der Creme eine besonders aromatische Note und rundet das gesamte Gericht perfekt ab. Andere bunte Rüben, wie weiße oder gelbe Bete und Radieschen eignen sich ebenfalls sehr gut zum Rösten im Ofen. Probier's aus und lass dich von der süßlich-herben Geschmackskombination überzeugen!“

Aufwand

Mittel 👍

Zubereitung

35 Min.

Backzeit

25 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
62½ ml
Duckstein Rotblond Original
1 Knollen
Rote Bete
1
Karotten
1
gelbe Karotten
62½ g
Sauerteigbrot
½
Schalotte
1 Zweige
Liebstöckel
EL
Pflanzenöl
¼
Zitrone
½ TL
Agavendicksaft
50 ml
Sahne
50 ml
Gemüsebrühe
60 g
Butter
30 g
Wildpreiselbeere aus dem Glas
20 g
Chips (zum Garnieren)
¼ Packung
Gartenkresse (zum Garnieren)
Salz
Pfeffer

Utensilien

Backofen, Schneidebrett, Messer, Sparschäler, Backblech, Backpapier, Schüssel, feine Reibe, Pfanne, Standmixer, Topf (klein), Küchenpapier, feinmaschiges Sieb

Nährwerte pro Portion

kcal686
Fett54 g
Eiweiß6 g
Kohlenhydr.40 g
  • Schritte 1/4

    Backofen auf 190°C vorheizen. Sauerteigbrot in kleine Würfel schneiden und für 10 Min. im Backofen rösten. Schalotte, Rote Beete und Karotten schälen. Karotten mit einem Sparschäler in dünne Streifen hobeln. Schalotte fein würfeln und rote Beete in Ecken schneiden. Liebstöckel waschen und in feine Streifen schneiden.
    • 62½ g Sauerteigbrot
    • 1 Knollen Rote Bete
    • 1 Karotten
    • 1 gelbe Karotten
    • ½ Schalotte
    • 1 Zweige Liebstöckel
    • Backofen
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Sparschäler

    Backofen auf 190°C vorheizen. Sauerteigbrot in kleine Würfel schneiden und für 10 Min. im Backofen rösten. Schalotte, Rote Beete und Karotten schälen. Karotten mit einem Sparschäler in dünne Streifen hobeln. Schalotte fein würfeln und rote Beete in Ecken schneiden. Liebstöckel waschen und in feine Streifen schneiden.

  • Schritte 2/4

    Die Ofentemperatur auf 210°C erhöhen. Die rote Beete mit etwas Pflanzenöl vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Rote Beete für ca. 25 Min. rösten. Zitronensaft auspressen und Schale abreiben. Karotten salzen und mit Agavendicksaft, Zitronenabrieb und Zitronensaft marinieren.
    • 1 EL Pflanzenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • ½ TL Agavendicksaft
    • ¼ Zitrone
    • Backblech
    • Backpapier
    • Schüssel
    • feine Reibe

    Die Ofentemperatur auf 210°C erhöhen. Die rote Beete mit etwas Pflanzenöl vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Rote Beete für ca. 25 Min. rösten. Zitronensaft auspressen und Schale abreiben. Karotten salzen und mit Agavendicksaft, Zitronenabrieb und Zitronensaft marinieren.

  • Schritte 3/4

    In der Zwischenzeit, restliches Pflanzenöl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Schalottenwürfel glasig dünsten. Brotwürfel dazugeben und alles mit Duckstein Rotblond Original, Sahne und Gemüsebrühe ablöschen. Alles einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend alles mit etwas Butter in einen Küchenmixer geben und zu einer glatten Masse mixen.
    • EL Pflanzenöl
    • 62½ g Sauerteigbrot
    • 62½ ml Duckstein Rotblond Original
    • 50 ml Sahne
    • 50 ml Gemüsebrühe
    • 10 g Butter
    • Salz
    • Pfeffer
    • Pfanne
    • Standmixer

    In der Zwischenzeit, restliches Pflanzenöl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Schalottenwürfel glasig dünsten. Brotwürfel dazugeben und alles mit Duckstein Rotblond Original, Sahne und Gemüsebrühe ablöschen. Alles einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend alles mit etwas Butter in einen Küchenmixer geben und zu einer glatten Masse mixen.

  • Schritte 4/4

    Restliche Butter bei mittlerer Hitze in einen kleinen Topf geben und goldbraun werden lassen. Wenn beim Umrühren der Butter kleine braune Punkte aufsteigen, Butter vom Herd nehmen und durch ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb passieren. Die noch warme braune Butter mit den Preiselbeeren vermengen und mit Liebstöckel über die geröstete Beete geben. Etwas Brotcreme auf einen Teller geben und darauf die Beete anrichten. Den Karottensalat dekorativ auf der Beete verteilen und mit ein paar Kartoffelchips und Gartenkresse garnieren. Guten Appetit!
    • 50 g Butter
    • 30 g Wildpreiselbeere aus dem Glas
    • 20 g Chips (zum Garnieren)
    • ¼ Packung Gartenkresse (zum Garnieren)
    • Salz
    • Pfeffer
    • Topf (klein)
    • Küchenpapier
    • feinmaschiges Sieb

    Restliche Butter bei mittlerer Hitze in einen kleinen Topf geben und goldbraun werden lassen. Wenn beim Umrühren der Butter kleine braune Punkte aufsteigen, Butter vom Herd nehmen und durch ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb passieren. Die noch warme braune Butter mit den Preiselbeeren vermengen und mit Liebstöckel über die geröstete Beete geben. Etwas Brotcreme auf einen Teller geben und darauf die Beete anrichten. Den Karottensalat dekorativ auf der Beete verteilen und mit ein paar Kartoffelchips und Gartenkresse garnieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Bunte Rüben mit Brotcreme und Preiselbeerbutter

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!