Bunte Quinoa Bowl

37 Bewertungen
Gesponsert

„Ich könnte die Quinoa Bowl ständig essen. Je nachdem was ich an Gemüse da habe, wird sie jedes Mal variiert und wird nie langweilig!“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
3 EL pflanzliche Quarkalternative (z.B. Alpro Natur)
150 g Quinoa
100 g Brokkoli
Süßkartoffel
2 Zweige Rosmarin
2 EL Olivenöl
10 g Schnittlauch
Zitrone (aufgeteilt)
Avocado
100 g Kirschtomaten
100 g Gurke
200 g Karotten
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Sparschäler
  • Backofen
  • Backblech
  • Backpapier
  • Messer
  • 2 kleine Töpfe
  • Sieb
  • kleine Schüssel
  • Schüssel zum Servieren

Nährwerte pro Portion

kcal.
815
Eiweiß
19 g
Fett
35 g
Kohlenhydr.
104 g
  • Schritt 1/5

    Backofen auf 200°C vorheizen. Süßkartoffel schälen und in Spalten schneiden. Rosmarin grob hacken. Kartoffelspalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen, Rosmarin hinzugeben und mit Olivenöl beträufeln. Für ca. 25 - 30 Min. bei 200°C backen.
    • Süßkartoffel
    • 2 Zweige Rosmarin
    • 2 EL Olivenöl
    • Schneidebrett
    • Sparschäler
    • Backofen
    • Backblech
    • Backpapier
    • Messer

    Backofen auf 200°C vorheizen. Süßkartoffel schälen und in Spalten schneiden. Rosmarin grob hacken. Kartoffelspalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen, Rosmarin hinzugeben und mit Olivenöl beträufeln. Für ca. 25 - 30 Min. bei 200°C backen.

  • Schritt 2/5

    Schnittlauch fein hacken. Hälfte der Zitrone in Scheiben schneiden. Brokkoli in mundgerechte Stücke schneiden. Kern der Avocado entfernen und Fruchtfleisch von der Schale lösen. Anschließend in Streifen schneiden. Kirschtomaten halbieren. Gurke und Karotten in Spalten schneiden.
    • 10 g Schnittlauch
    • ½ Zitrone
    • 100 g Brokkoli
    • Avocado
    • 100 g Kirschtomaten
    • 100 g Gurke
    • 200 g Karotten
    • Schneidebrett
    • Messer

    Schnittlauch fein hacken. Hälfte der Zitrone in Scheiben schneiden. Brokkoli in mundgerechte Stücke schneiden. Kern der Avocado entfernen und Fruchtfleisch von der Schale lösen. Anschließend in Streifen schneiden. Kirschtomaten halbieren. Gurke und Karotten in Spalten schneiden.

  • Schritt 3/5

    Quinoa unter fließend kaltem Wasser in einem Sieb abwaschen und abtropfen lassen. Wasser in einen kleinen Topf geben und nach Geschmack salzen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Quinoa hinzugeben und für ca. 15 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen. In einem anderen kleinen Topf ebenfalls Wasser nach Geschmack salzen und aufkochen. Brokkoli hinzugeben und für ca. 5 - 10 Min. bissfest kochen. Wasser abgießen und beiseitestellen.
    • 200 g Quinoa
    • Salz
    • 2 kleine Töpfe
    • Sieb

    Quinoa unter fließend kaltem Wasser in einem Sieb abwaschen und abtropfen lassen. Wasser in einen kleinen Topf geben und nach Geschmack salzen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Quinoa hinzugeben und für ca. 15 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen. In einem anderen kleinen Topf ebenfalls Wasser nach Geschmack salzen und aufkochen. Brokkoli hinzugeben und für ca. 5 - 10 Min. bissfest kochen. Wasser abgießen und beiseitestellen.

  • Schritt 4/5

    Pflanzliche Quarkalternative, Schnittlauch, Salz und Pfeffer für den Dip in einer kleinen Schüssel vermischen.
    • 3 EL pflanzliche Quarkalternative (z.B. Alpro Natur)
    • Salz
    • Pfeffer
    • kleine Schüssel

    Pflanzliche Quarkalternative, Schnittlauch, Salz und Pfeffer für den Dip in einer kleinen Schüssel vermischen.

  • Schritt 5/5

    Quinoa zum Anrichten in eine Schüssel geben. Geschnittenes Gemüse darauf anrichten. Mit dem Saft der restlichen Zitrone beträufeln und nach Geschmack Quark-Dip obenauf geben. Guten Appetit!
    • ½ Zitrone (Saft)
    • Schüssel zum Servieren

    Quinoa zum Anrichten in eine Schüssel geben. Geschnittenes Gemüse darauf anrichten. Mit dem Saft der restlichen Zitrone beträufeln und nach Geschmack Quark-Dip obenauf geben. Guten Appetit!