Brotauflauf mit Mangold und Gruyèrekäse

5 Bewertungen
Gesponsert
The Ingredient

The Ingredient

„In diesem vollmundigen Gratin wird garantiert kein Stück des bunten Mangolds verschwendet. Die verschiedenfarbigen Stängel verleihen dem Gericht nicht nur eine interessante Farbe, sondern geben dem Auflauf in Kontrast zu den zarten Blättern auch noch eine knackige Raffinesse!“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
500 g Mangold
750 g Zwiebeln
3 Zehen Knoblauch
250 g Baguettes (alt)
3 EL Olivenöl
400 ml Gemüsebrühe
200 g Gruyèrekäse
Pfeffer
Salz

Utensilien

  • Backofen
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Vierkantreibe
  • Pfanne
  • Kochlöffel
  • Küchenpapier
  • Teller
  • Auflaufform

Nährwerte pro Portion

kcal.
1100
Eiweiß
40g
Fett
57g
Kohlenhydr.
93g

Schritt 1/4

Backofen auf 200°C vorheizen. Mangold waschen und trocken schütteln. Danach Mangoldstiele aus dem Blatt schneiden, schälen und grob würfeln. Blätter in grobe Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Baguettes in große Würfel schneiden. Gruyèrekäse reiben und beiseitestellen.
  • 500 Mangold
  • 750 Zwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 250 Baguettes (alt)
  • 200 Gruyèrekäse
  • Backofen
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Vierkantreibe

Backofen auf 200°C vorheizen. Mangold waschen und trocken schütteln. Danach Mangoldstiele aus dem Blatt schneiden, schälen und grob würfeln. Blätter in grobe Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Baguettes in große Würfel schneiden. Gruyèrekäse reiben und beiseitestellen.

Schritt 2/4

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die gewürfelten Baguettes über mittlerer Hitze von allen Seiten goldbraun anrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brot aus der Pfanne nehmen und auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben, damit das überschüssige Fett abtropfen kann.
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pfanne
  • Kochlöffel
  • Küchenpapier
  • Teller

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die gewürfelten Baguettes über mittlerer Hitze von allen Seiten goldbraun anrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brot aus der Pfanne nehmen und auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben, damit das überschüssige Fett abtropfen kann.

Schritt 3/4

Restliches Olivenöl in eine Pfanne geben und Zwiebeln und Knoblauch über mittlerer Hitze ca. 4 Min. anschwitzen. Die Mangoldstiele dazugeben und ca. 2 Min. anbraten. Anschließend die Mangoldblätter dazugeben und ca. 4 Min. anbraten, oder bis sie zusammenfallen. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen, einen Teil der Gemüsebrühe dazugeben und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Pfanne vom Herd nehmen.
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 ml Gemüsebrühe

Restliches Olivenöl in eine Pfanne geben und Zwiebeln und Knoblauch über mittlerer Hitze ca. 4 Min. anschwitzen. Die Mangoldstiele dazugeben und ca. 2 Min. anbraten. Anschließend die Mangoldblätter dazugeben und ca. 4 Min. anbraten, oder bis sie zusammenfallen. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen, einen Teil der Gemüsebrühe dazugeben und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Pfanne vom Herd nehmen.

Schritt 4/4

Den Großteil der Baguettewürfel in eine Auflaufform geben und einen Teil für die oberste Schicht beiseitelegen. Angebratenen Mangold, restliche Gemüsebrühe und die restlichen Baguettewürfel darauf verteilen und mit einer Schicht geriebenem Gruyèrekäse bedecken. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 - 20 Min. backen, oder bis der Käse geschmolzen und goldbraun ist. Heiß servieren und genießen!
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • Backofen
  • Auflaufform

Den Großteil der Baguettewürfel in eine Auflaufform geben und einen Teil für die oberste Schicht beiseitelegen. Angebratenen Mangold, restliche Gemüsebrühe und die restlichen Baguettewürfel darauf verteilen und mit einer Schicht geriebenem Gruyèrekäse bedecken. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 - 20 Min. backen, oder bis der Käse geschmolzen und goldbraun ist. Heiß servieren und genießen!