Suche

Berliner mit Cranberries

1 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
16
Min.
Backzeit
85
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-20+
150 g KLUTH Cranberries
250 ml Cranberrysaft
100 g Gelierzucker 1:2
30 g frische Hefe
200 ml Milch
40 g Zucker
550 g Mehl
120 g ungesalzene Butter (weich)
Ei
Eigelbe
170 g Puderzucker
4 EL Zitronensaft
Salz
2½ l Öl

Utensilien

  • Topf
  • Schüssel
  • Backblech
  • Backpapier
  • Pfanne
  • Spritzbeutel

Nährwerte pro Portion

kcal.
280
Eiweiß
4 g
Fett
10 g
Kohlenhydr.
43 g
  • Schritt 1/5

    • 150 g KLUTH Cranberries
    • 250 ml Cranberrysaft
    • 100 g Gelierzucker 1:2
    • Topf

    Cranberries, Cranberry-Nektar und Gelierzucker in einem Topf mischen, 1 Std. ziehen lassen. Mischung unter Rühren aufkochen, 4 Min. sprudelnd kochen, fein pürieren und abkühlen lassen.

  • Schritt 2/5

    • 30 g frische Hefe
    • 200 ml Milch
    • 40 g Zucker
    • Salz
    • 550 g Mehl
    • Schüssel

    Für den Teig Hefe in der Milch auflösen. Zucker, Salz und Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde eindrücken. Die Hefemilch hineingießen und mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Teig zugedeckt an einem warmen Ort 10 Min. gehen lassen.

  • Schritt 3/5

    • 120 g ungesalzene Butter (weich)
    • Ei
    • Eigelbe
    • Backblech
    • Backpapier

    Weiche Butter, Ei und Eigelb zugeben. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten und zu einer Kugel formen. Zugedeckt an einem warmen Ort nochmals 1 Std. gehen lassen. Teig in 20 Portionen teilen und rund formen. Teigkugeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und nochmals zugedeckt ca. 15 Min. gehen lassen.

  • Schritt 4/5

    • 2½ l Öl
    • Pfanne

    Frittieröl auf etwa 170–180 Grad erhitzen. Die Teigkugeln portionsweise in das heiße Fett geben und von beiden Seiten je ca. 1,5–2 Min. goldbraun backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • Schritt 5/5

    • 4 EL Zitronensaft
    • 170 g Puderzucker
    • Spritzbeutel

    Cranberry-Füllung in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Berliner noch warm mit der Konfitüre füllen. Abkühlen lassen. 150 g Puderzucker und Zitronensaft zu einem dicklichen Guss verrühren. Hälfte der Berliner damit bestreichen, trocknen lassen. Restliche Berliner mit übrigem Puderzucker bestäuben und alles anrichten.