🎉 10 Jahre Kitchen Stories: Wir feiern unseren Geburtstag mit besonderen Angeboten in unserem Onlineshop!
Hier entdecken
Kokos-Gemüse-Chili

Kokos-Gemüse-Chili

25 Bewertungen
App öffnen
Dschulian NomNom

Dschulian NomNom

Community Mitglied

„Ein veganes Chili, das bei uns besonders an grauen Herbst- und Wintertagen gerne auf den Tisch kommt. Habt ihr ein Rezept, das ihr auf Kitchen Stories veröffentlichen möchtet?“
Aufwand
Mittel 👍
Zubereitung
50 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
½
Zwiebeln
1 Zehen
Knoblauch
¼
Paprika (rot)
¼
Zucchini
½
Karotten
½
Tomaten
¼ l
Gemüsebrühe
½ TL
Chili (gemahlen)
60 g
gemischte Bohnen (Dose, abgetropft)
60 g
Kidney Bohnen (Dose, abgetropft)
30 g
Mais (Dose, abgetropft)
100 ml
Kokosmilch
50 ml
Tomatensaft
1
Lorbeerblätter
5 g
Ingwer (frisch)
¼ TL
Koriander (gemahlen)
¾ TL
Kurkuma (gemahlen)
g
Petersilie
32½ g
rote Linsen
¼ TL
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Öl zum Braten
frische Kräuter zum Garnieren
Baguette zum Servieren

Utensilien

Schneidebrett, Sparschäler, Messer, Kochlöffel, großer Topf, Sieb

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Tortellini alla Panna (Tortellini in Schinken-Sahne-Soße)
Cremige Tortellini-Suppe mit Salsiccia
Cremige Chorizo-Rigatoni

Küchentipp Videos

tomaten-richtig-schneiden

Tomaten richtig schneiden

grune-krauter-richtig-hacken

Grüne Kräuter richtig hacken

paprika-richtig-schneiden

Paprika richtig schneiden

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

gemusebruhe-selbst-herstellen

Hausgemachter Gemüsefond

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

kurkuma-geschickt-vorbereiten

Kurkuma geschickt vorbereiten

zucchini-vorbereiten

Zucchini vorbereiten

Nährwerte pro Portion

kcal264
Fett11 g
Eiweiß13 g
Kohlenhydr.27 g
  • Schritte 1/ 9

    Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Paprika, Zucchini, Karotten und Tomaten in grobe Würfel schneiden.
    • ½ Zwiebeln
    • 1 Zehen Knoblauch
    • ¼ Paprika (rot)
    • ¼ Zucchini
    • ½ Karotten
    • ½ Tomaten
    • Schneidebrett
    • Sparschäler
    • Messer

    Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Paprika, Zucchini, Karotten und Tomaten in grobe Würfel schneiden.

  • Schritte 2/ 9

    Öl in einem Topf erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln darin anbraten. In der Zwischenzeit Gemüsebrühe aufkochen. Das Chilipulver hinzugeben sobald die Zwiebeln glasig sind.
    • ¼ l Gemüsebrühe
    • ½ TL Chili (gemahlen)
    • Öl zum Braten
    • Kochlöffel
    • großer Topf

    Öl in einem Topf erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln darin anbraten. In der Zwischenzeit Gemüsebrühe aufkochen. Das Chilipulver hinzugeben sobald die Zwiebeln glasig sind.

  • Schritte 3/ 9

    Zucchini, Karotten und Paprika hinzugeben und kurz mit anbraten. Nun die Tomaten dazugeben.

    Zucchini, Karotten und Paprika hinzugeben und kurz mit anbraten. Nun die Tomaten dazugeben.

  • Schritte 4/ 9

    Bohnen und Mais in ein Sieb schütten und abwaschen.
    • 60 g gemischte Bohnen (Dose, abgetropft)
    • 60 g Kidney Bohnen (Dose, abgetropft)
    • 30 g Mais (Dose, abgetropft)
    • Sieb

    Bohnen und Mais in ein Sieb schütten und abwaschen.

  • Schritte 5/ 9

    Mit Gemüsebrühe, Kokosmilch und Tomatensaft ablöschen.
    • 100 ml Kokosmilch
    • 50 ml Tomatensaft

    Mit Gemüsebrühe, Kokosmilch und Tomatensaft ablöschen.

  • Schritte 6/ 9

    Alles einmal aufkochen lassen. Dann die Lorbeerblätter, Ingwer, Koriander und Kurkuma hinzugeben. Bei mittlerer Hitze etwa 15 Min. köcheln lassen.
    • 1 Lorbeerblätter
    • 5 g Ingwer (frisch)
    • ¼ TL Koriander (gemahlen)
    • ¾ TL Kurkuma (gemahlen)

    Alles einmal aufkochen lassen. Dann die Lorbeerblätter, Ingwer, Koriander und Kurkuma hinzugeben. Bei mittlerer Hitze etwa 15 Min. köcheln lassen.

  • Schritte 7/ 9

    Die Petersilie fein hacken.
    • g Petersilie

    Die Petersilie fein hacken.

  • Schritte 8/ 9

    • 32½ g rote Linsen

    Rote Linsen hinzugeben und weitere 5 Min. köcheln lassen. Nun die Bohnen und den Mais hinzugeben und nochmals 5 Min. köcheln lassen.

  • Schritte 9/ 9

    Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Zitronensaft verfeinern. Tipp: Mit frischen Kräutern gernieren und mit Baguette servieren.
    • ¼ TL Zitronensaft
    • Salz
    • Pfeffer
    • frische Kräuter zum Garnieren
    • Baguette zum Servieren

    Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Zitronensaft verfeinern. Tipp: Mit frischen Kräutern gernieren und mit Baguette servieren.

  • Guten Appetit!

    Kokos-Gemüse-Chili

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Loading...