Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Hähnchen-Saté-Spieße mit Cashew-Sauce

Hähnchen-Saté-Spieße mit Cashew-Sauce

1 Bewertungen
App öffnen
KLUTH

KLUTH

Community Mitglied

www.kluth-shop.de
„Die Spieße sind eine tolle Vorspeise - mit Reis als Beilage werden sie zum leckeren Hauptgericht.“
Aufwand
Mittel 👍
Zubereitung
40 Min.
Backzeit
15 Min.
Ruhezeit
15 Min.

Zutaten

2Portionen
100 g
KLUTH Cashewkerne
150 ml
Kokosmilch
20 g
KLUTH Sesamsaat
2 EL
Sojasauce
Limettensaft
½ TL
edelsüßes Paprikapulver
½ TL
gemahlener Kreuzkümmel
2
Hähnchenbrustfilets
1 EL
Sesamöl
Pfeffer
Chiliflocken
4
Holzspieße

Utensilien

Backblech, Messer, Schneidebrett, Hochleistungsmixer, Pfanne, Grillpfanne

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Ratatouille
Ratatouille
Pasta al Limone (Italienische Zitronenpasta)
Pasta al Limone (Italienische Zitronenpasta)
Spaghetti Bolognese
Spaghetti Bolognese
  • Schritte 1/ 6

    • 100 g KLUTH Cashewkerne
    • Backblech

    Für die Sauce Cashewkerne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 160° C (Umluft 150° C) 12–14 Minuten rösten. 1–2 EL der gerösteten Cashewkerne für die Garnitur beiseitestellen.

  • Schritte 2/ 6

    • 2 EL Sojasauce
    • 2 Hähnchenbrustfilets
    • 1 EL Sesamöl
    • Pfeffer
    • Chiliflocken
    • Messer
    • Schneidebrett

    Inzwischen für die Spieße Hähnchenbrustfilet unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Filets längs in je 4 Streifen schneiden. Sesamöl mit 2 EL der Sojasauce verrühren und mit Pfeffer und Chiliflocken würzen. Hähnchenbruststreifen darin für mindestens 10 Minuten ziehen lassen.

  • Schritte 3/ 6

    • Hochleistungsmixer

    Geröstete Cashewkerne in einen Hochleistungsmixer geben und auf hoher Stufe fein vermahlen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Sollte das Mus zu fest sein, bei Bedarf 1–2 EL Kokosmilch zufügen.

  • Schritte 4/ 6

    • 150 ml Kokosmilch
    • 20 g KLUTH Sesamsaat
    • Limettensaft
    • ½ TL edelsüßes Paprikapulver
    • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
    • Pfanne

    Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten rösten. Cashewmus, Kokosmilch, 2 EL Sojasauce, Limettensaft (von einer Limette) und Gewürze in die Pfanne geben, gründlich verrühren und einmal aufkochen lassen. Bei kleiner Hitze 5–7 Minuten köcheln lassen.

  • Schritte 5/ 6

    • 4 Holzspieße
    • Grillpfanne

    Währenddessen je 2 Hähnchenstreifen schlangenförmig auf einen Spieß stecken; überschüssige Marinade dabei auffangen. Hähnchenspieße in einer heißen Grillpfanne von beiden Seiten 3–4 Minuten knusprig braten. Überschüssige Marinade in die Pfanne geben und kurz einkochen lassen.

  • Schritte 6/ 6

    Saté-Spieße auf Tellern anrichten, mit Cashew-Sauce beträufeln und mit beiseitegestellten Cashewkernen bestreuen.

  • Guten Appetit!

    Hähnchen-Saté-Spieße mit Cashew-Sauce

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!