Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
gesunder Karottenkuchen

gesunder Karottenkuchen

0 Bewertungen
App öffnen
T

theresa

Community Mitglied

Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
10 Min.
Backzeit
45 Min.
Ruhezeit
10 Min.

Zutaten

2Portionen
4
Eier
240 ml
Agavendicksaft
120 ml
Kokosöl
2 TL
Vanilleextrakt
480 ml
Milch
500 g
Mehl
2 TL
Backpulver
3 TL
gemahlener Zimt
1 TL
Muskatnuss
4
Karotten
240 g
Ricottakäse
120 g
griechischer Joghurt
2 TL
Vanilleextrakt
4 TL
Agavendicksaft

Utensilien

Handrührgerät mit Rührbesen, 2 Schüsseln, Reibe, Stäbchen, Kastenform

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Cremige Tomatenpasta mit 5 Zutaten
Cremige Tomatenpasta mit 5 Zutaten
Einfaches Kartoffelgratin
Einfaches Kartoffelgratin
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
  • Schritte 1/ 6

    • 4 Eier
    • 240 ml Agavendicksaft
    • 120 ml Kokosöl
    • 2 TL Vanilleextrakt
    • 480 ml Agavendicksaft
    • 500 g Mehl
    • 2 TL Backpulver
    • 3 TL gemahlener Zimt
    • 1 TL Muskatnuss
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • Schüssel

    Alle Zutaten abwiegen und zu einem glatten Teig verrühren.

  • Schritte 2/ 6

    • 4 Karotten
    • Reibe

    Die Karotten mit einer Reibe reiben und ebenfalls zum Teig mischen.

  • Schritte 3/ 6

    • Stäbchen
    • Kastenform

    Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig in eine Kastenform füllen und dann 45 Minuten in den Ofen geben. Nach Ablauf der Zeit einen dünnen Stab in den Teig stecken - sollte noch Teig kleben bleiben, braucht der Kuchen noch etwas Zeit im Ofen.

  • Schritte 4/ 6

    Anschließend den Teig für 10 Minuten in den Kühlschrank geben.

  • Schritte 5/ 6

    • 240 g Ricottakäse
    • 120 g griechischer Joghurt
    • 2 TL Vanilleextrakt
    • 4 TL Agavendicksaft
    • Schüssel

    Währenddessen die Zutaten für die Creme des Kuchens vermischen.

  • Schritte 6/ 6

    Nach Ablauf der 10 Minuten, den Kuchen aus der Form stürzen, mit der Creme bestreichen und genießen.

  • Guten Appetit!

    gesunder Karottenkuchen

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!