Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Geschmorte Kalbsbäckchen in Rotweinsoße

Geschmorte Kalbsbäckchen in Rotweinsoße

1 Bewertungen
App öffnen
V

Vivien

Community Mitglied

Aufwand
Mittel 👍
Zubereitung
120 Min.
Backzeit
150 Min.
Ruhezeit
720 Min.

Zutaten

2Portionen
400 g
Kalbsbäckchen
Zweige
Rosmarin
Zehen
Knoblauch
Salz
Pfeffer
Olivenöl (zum Marinieren)
225 ml
trockener Rotwein
75 ml
Portwein
½ Packung
Suppengrün
½ EL
Tomatenmark
150 ml
Kalbsfond
½ EL
Honig
1
Zwiebeln
½ TL
Speisestärke (zum Andicken)
½ EL
Schmand
1 EL
Balsamicoessig

Utensilien

Küchengarn, Schmortopf

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Ratatouille
Ratatouille
Saltimbocca
Saltimbocca
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
  • Schritte 1/ 5

    Kalbsbäckchen parieren. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch (in Scheiben), Rosmarin (gehackt) und Olivenöl einreiben. Mit Küchengarn zu Päckchen schnüren. Über Nacht in Rotwein und Portwein marinieren.
    • 400 g Kalbsbäckchen
    • Zweige Rosmarin
    • Zehen Knoblauch
    • Salz
    • Pfeffer
    • Olivenöl (zum Marinieren)
    • 225 ml trockener Rotwein
    • 75 ml Portwein
    • Küchengarn

    Kalbsbäckchen parieren. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch (in Scheiben), Rosmarin (gehackt) und Olivenöl einreiben. Mit Küchengarn zu Päckchen schnüren. Über Nacht in Rotwein und Portwein marinieren.

  • Schritte 2/ 5

    Kalbsbäckchen im Schmortopf scharf anbraten. Aus dem Topf herausnehmen. Im Topf Tomatenmark, Zwiebeln (fein gehackt) und Suppengrün (außer Karotten) anbraten. Mit Honig und Balsamico karamellisieren.
    • ½ Packung Suppengrün
    • ½ EL Tomatenmark
    • ½ EL Honig
    • 1 Zwiebeln
    • 1 EL Balsamicoessig
    • Schmortopf

    Kalbsbäckchen im Schmortopf scharf anbraten. Aus dem Topf herausnehmen. Im Topf Tomatenmark, Zwiebeln (fein gehackt) und Suppengrün (außer Karotten) anbraten. Mit Honig und Balsamico karamellisieren.

  • Schritte 3/ 5

    Zwiebeln und Suppengrün mit Rotweinsud und Kalbsfond ablöschen. Reduzieren lassen
    • 150 ml Kalbsfond

    Zwiebeln und Suppengrün mit Rotweinsud und Kalbsfond ablöschen. Reduzieren lassen

  • Schritte 4/ 5

    Kalbsbäckchen in Schmortopf hinzugeben. Mit Deckel 2,5 h im Ofen bei 160*C schmoren. Jede Stunde Fleisch einmal wenden. Letze Stunde Karotten hinzufügen.

    Kalbsbäckchen in Schmortopf hinzugeben. Mit Deckel 2,5 h im Ofen bei 160*C schmoren. Jede Stunde Fleisch einmal wenden. Letze Stunde Karotten hinzufügen.

  • Schritte 5/ 5

    Soße abseihen. Mit Speisestärke andicken. Schmand hinzufügen und abschmecken.
    • ½ TL Speisestärke (zum Andicken)
    • ½ EL Schmand

    Soße abseihen. Mit Speisestärke andicken. Schmand hinzufügen und abschmecken.

  • Guten Appetit!

    Geschmorte Kalbsbäckchen in Rotweinsoße

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!