Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Dumplings mit Hackfleisch im Cookit

Dumplings mit Hackfleisch im Cookit

0 Bewertungen
Gesponsert
App öffnen
Nora

Nora

Community Mitglied

„Das erste Mal habe ich Dumplings mit meiner besten Freundin in China gegessen. Seitdem sind wir absolute Dumpling-Fans und lieben es, verschiedene Füllungen und Zubereitungsarten auszutesten. Diese gedämpften Dumplings mit Hackfleisch sind einer der Top-Favoriten. Wer es sich einfacher machen will, kann den Dumpling-Teig auch fertig beim Asialaden kaufen. Lasst es euch schmecken! --- Bosch hat dieses Rezept nicht geprüft oder freigegeben und haftet demnach nicht. Bei Fragen oder Unsicherheiten bitte die Gebrauchsanweisung lesen und zurate ziehen. Die Rezepte wurden aber natürlich von Kitchen Stories auf ihr Gelingen geprüft. Viel Spaß beim Nachkochen!“
Aufwand
Mittel 👍
Zubereitung
120 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
30 Min.

Zutaten

2Portionen
10 g
Kartoffeln
16 g
Rinderhackfleisch
Zwiebel
Zehen
Knoblauch
6 ml
Teriyaki-Soße
EL
geräuchertes Paprikapulver
TL
Pfeffer
TL
Wok-Gewürz
TL
Salz
EL
Rapsöl
EL
Speisestärke
11¼ g
Mehl
6⅜ ml
Wasser (heiß)
Prise
Salz
Mehl (zum Bestäuben)

Utensilien

Bosch Cookit, Cookit Universalmesser, Cookit Küchenspatel, Cookit 3D-Rührer, Glas, Cookit Dampfgaraufsatz

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Cremige Tomatenpasta mit 5 Zutaten
Cremige Tomatenpasta mit 5 Zutaten
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
Bananenbrot
Bananenbrot
  • Schritte 1/ 15

    Kartoffeln in einem Topf in Salzwasser geben und ca. 15 Minuten kochen bis sie bissfest sind.
    • 10 g Kartoffeln
    • Bosch Cookit

    Kartoffeln in einem Topf in Salzwasser geben und ca. 15 Minuten kochen bis sie bissfest sind.

  • Schritte 2/ 15

    Universalmesser einsetzen und Mehl im Cookit einwiegen. Salz und heißes Wasser dazugeben. Auf Stufe 9 ca. 5 Minuten vermischen, bis ein elastischer Teig entstanden ist. (Universalmesser | Stufe 9 | 5 Min.)
    • 11¼ g Mehl
    • 6⅜ ml Wasser (heiß)
    • TL Salz
    • Cookit Universalmesser

    Universalmesser einsetzen und Mehl im Cookit einwiegen. Salz und heißes Wasser dazugeben. Auf Stufe 9 ca. 5 Minuten vermischen, bis ein elastischer Teig entstanden ist. (Universalmesser | Stufe 9 | 5 Min.)

  • Schritte 3/ 15

    Die Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben. Den Teig entnehmen und mit etwas Mehl per Hand durchkneten, dann eine Kugel formen. In einer Schale mit einem Küchentuch bedeckt min. 30 Minuten ruhen lassen.
    • Mehl (zum Bestäuben)

    Die Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben. Den Teig entnehmen und mit etwas Mehl per Hand durchkneten, dann eine Kugel formen. In einer Schale mit einem Küchentuch bedeckt min. 30 Minuten ruhen lassen.

  • Schritte 4/ 15

    Die Kartoffeln abschrecken, schälen, würfeln und beiseite stellen.

    Die Kartoffeln abschrecken, schälen, würfeln und beiseite stellen.

  • Schritte 5/ 15

    Den Topf und Universalmesser reinigen und wieder einsetzen. Zwiebeln schälen und halbieren. Frischen Knoblauch waschen und trocknen. Nun die Zwiebeln und Knoblauch in den Cookit geben, den Deckel schließen, den Messerbecher einsetzen und auf Stufe 14 fein hacken.
 
(Universalmesser | Stufe 14| 30 Sek.).
    • Zwiebel
    • Zehen Knoblauch

    Den Topf und Universalmesser reinigen und wieder einsetzen. Zwiebeln schälen und halbieren. Frischen Knoblauch waschen und trocknen. Nun die Zwiebeln und Knoblauch in den Cookit geben, den Deckel schließen, den Messerbecher einsetzen und auf Stufe 14 fein hacken.
 (Universalmesser | Stufe 14| 30 Sek.).

  • Schritte 6/ 15

    Das Universalmesser entfernen und die fein gehackten Zwiebeln und Knoblauch mit dem Cookit Spatel nach unten schieben. Den 3D-Rührer einsetzen, Rapsöl dazu geben. Den Deckel schließen und Messbecher entfernen. Auf Stufe 2 bei 130 Grad ca. 2 Minuten anbraten, bis der Inhalt etwas goldbraun wird. 

(3D-Rührer | Stufe 2 | 130°C | 2 Min.)
    • EL Rapsöl
    • Cookit Küchenspatel
    • Cookit 3D-Rührer

    Das Universalmesser entfernen und die fein gehackten Zwiebeln und Knoblauch mit dem Cookit Spatel nach unten schieben. Den 3D-Rührer einsetzen, Rapsöl dazu geben. Den Deckel schließen und Messbecher entfernen. Auf Stufe 2 bei 130 Grad ca. 2 Minuten anbraten, bis der Inhalt etwas goldbraun wird. 
 (3D-Rührer | Stufe 2 | 130°C | 2 Min.)

  • Schritte 7/ 15

    Nun das Hackfleisch dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Temperatur auf 150°C erhöhen und ca. 5 Minuten braten
(3D-Rührer | Stufe 2 | 150°C | 5 Min.).
    • 16 g Rinderhackfleisch
    • TL Pfeffer
    • TL Salz

    Nun das Hackfleisch dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Temperatur auf 150°C erhöhen und ca. 5 Minuten braten (3D-Rührer | Stufe 2 | 150°C | 5 Min.).

  • Schritte 8/ 15

    Größere Hackfleischstücke zwischendurch mit dem Spatel zerteilen, damit alles gut durchgaren kann. Wok-Gewürz und geräuchertes Paprikapulver dazugeben und nochmal ca. 5 Minuten braten, bis das Fleisch durch und gut geröstet ist 
(3D-Rührer | Stufe 2 | 150°C | 5 Min.)
.
    • EL geräuchertes Paprikapulver

    Größere Hackfleischstücke zwischendurch mit dem Spatel zerteilen, damit alles gut durchgaren kann. Wok-Gewürz und geräuchertes Paprikapulver dazugeben und nochmal ca. 5 Minuten braten, bis das Fleisch durch und gut geröstet ist (3D-Rührer | Stufe 2 | 150°C | 5 Min.)
.

  • Schritte 9/ 15

    Die Kartoffeln zum Hackfleisch geben und alles mit der Teriyaki-Sauce übergießen. Mit dem 3D-Rührer auf Stufe 2 ca. 3 Minuten vermischen und bei 130°C braten. Nochmal abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. Die Mischung ist nun fertig. In einen Teller umfüllen und beiseite stellen
(3D-Rührer | Stufe 2 | 130°C | 3 Min.).
    • 6 ml Teriyaki-Soße

    Die Kartoffeln zum Hackfleisch geben und alles mit der Teriyaki-Sauce übergießen. Mit dem 3D-Rührer auf Stufe 2 ca. 3 Minuten vermischen und bei 130°C braten. Nochmal abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. Die Mischung ist nun fertig. In einen Teller umfüllen und beiseite stellen (3D-Rührer | Stufe 2 | 130°C | 3 Min.).

  • Schritte 10/ 15

    Die Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben. Den Teig in kleinere Teile zerteilen und auf der Arbeitsplatte sehr dünn ausrollen. Mit einem Glas die Teiglinge ausstechen und diese mit etwas Stärke bestreichen, damit sie auf einem Teller nicht aneinander kleben bleiben.
    • EL Speisestärke
    • Glas

    Die Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben. Den Teig in kleinere Teile zerteilen und auf der Arbeitsplatte sehr dünn ausrollen. Mit einem Glas die Teiglinge ausstechen und diese mit etwas Stärke bestreichen, damit sie auf einem Teller nicht aneinander kleben bleiben.

  • Schritte 11/ 15

    Teiglinge und Hackfleischmischung zum Füllen bereit stellen.

    Teiglinge und Hackfleischmischung zum Füllen bereit stellen.

  • Schritte 12/ 15

    Ca. 1 TL Füllung pro Teigling verwenden. Bei der Form kann man kreativ sein, wichtig ist nur, dass der Rand gut verschlossen ist. Falls die Teigränder durch die Stärke etwas trocken sind, einfach die Finger mit etwas Wasser anfeuchten und die Ränder dann zusammendrücken.

    Ca. 1 TL Füllung pro Teigling verwenden. Bei der Form kann man kreativ sein, wichtig ist nur, dass der Rand gut verschlossen ist. Falls die Teigränder durch die Stärke etwas trocken sind, einfach die Finger mit etwas Wasser anfeuchten und die Ränder dann zusammendrücken.

  • Schritte 13/ 15

    Dumplings in den Dampfgaraufsatz füllen.
    • Cookit Dampfgaraufsatz

    Dumplings in den Dampfgaraufsatz füllen.

  • Schritte 14/ 15

    Nun das Automatikprogramm für Dampfgaren auf hoher Intensität starten und den Anweisungen folgen. Heißes Wasser  in den Topf füllen und den Dampfaufsatz mit den Dumplings auf den Topf setzen. Mit dem Deckel schließen und ca. 15 Minuten dampfgaren.

    Nun das Automatikprogramm für Dampfgaren auf hoher Intensität starten und den Anweisungen folgen. Heißes Wasser in den Topf füllen und den Dampfaufsatz mit den Dumplings auf den Topf setzen. Mit dem Deckel schließen und ca. 15 Minuten dampfgaren.

  • Schritte 15/ 15

    Traditionell mit Essig oder Sojasauce servieren und genießen!

    Traditionell mit Essig oder Sojasauce servieren und genießen!

  • Guten Appetit!

    Dumplings mit Hackfleisch im Cookit

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!