Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
CHICKEN CASHEWNUT MIT WOKGEMÜSE UND KLEBE/STICKYREIS

CHICKEN CASHEWNUT MIT WOKGEMÜSE UND KLEBE/STICKYREIS

0 Bewertungen
App öffnen
Tim Buchner

Tim Buchner

Community Mitglied

kochilicious.com
Aufwand
Mittel 👍
Zubereitung
45 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
200 g
Hähnchenbrustfilet
120 g
Jasminreis
1⅝
rote Zwiebeln
¾
weiße Zwiebeln
1⅝
Knoblauchzehen
¾
Karotten
Stück Ingwer
Stangen
Staudensellerie
Kopf
Brokkoli
rote Paprika
gelbe Paprika
¾
Chilischoten
¾
Frühlingszwiebeln
Limetten
2 TL
Fischsauce
4 TL
Austernsauce
¾ TL
Worcestershiresoße
2⅜ TL
Sojasauce
80 g
Cashewkerne
Kokosöl (zum Anbraten)
Sesamöl (zum Anbraten)

Utensilien

Reiskocher, oder Topf, 2 Pfannen (groß), Schüssel, 2 Messer, 2 Schneidebretter, Zitruspresse, Wok (groß)

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Falafel
Falafel
Fluffige American Pancakes
Fluffige American Pancakes
5-Zutaten Gnocchi mit Frischkäse und Kirschtomaten
5-Zutaten Gnocchi mit Frischkäse und Kirschtomaten
  • Schritte 1/ 10

    • 120 g Jasminreis
    • Reiskocher
    • oder Topf

    Wasche den Reis nicht! Koche den Jasminreis, wenn möglich, in einem Reiskocher. Wenn er fertig ist, drücke ihn mit einem Plastiklöffel an den Boden und stelle die Warmhaltefunktion ein. Wenn du keinen Reiskocher hast, kannst du den Reis auch im Topf zubereiten und an einer warmen Stelle, z.B. der Heizung, mit geschlossenem Deckel ruhen lassen. Durch das lange Warmhalten bekommt er eine schöne klebrige Konsistenz.

  • Schritte 2/ 10

    • 80 g Cashewkerne
    • Pfanne (groß)

    Gebe die Cashewkerne ohne Öl in eine Pfanne. Erhitze diese auf mittlerer Stufe und röste sie von beiden Seiten leicht an. Das dauert ca. 10 Minuten. Achte darauf, dass sie nicht verbrennen und gib sie in einen Teller.

  • Schritte 3/ 10

    • ¾ TL Worcestershiresoße
    • 2 TL Fischsauce
    • 4 TL Austernsauce
    • 200 g Hähnchenbrustfilet
    • Schüssel
    • Messer
    • Schneidebrett

    Pariere (entfernen der Sehnen) die Hähnchenbrustfilets, wasche sie ab und tupfe sie mit einem Küchentuch trocken. Schneide sie in mundgerechte Stücke (ca. 1,5cm x 1,5cm) und gebe sie in eine Schüssel. Mariniere das Hähnchen mit 5 TL Fischsauce, 5 TL Austernsauce und 2 TL Worcestershiresauce. Die Hähnchenteile müssen sehr gut mit der Marinade bedeckt sein.

  • Schritte 4/ 10

    • Limetten
    • Zitruspresse
    • Messer
    • Schneidebrett

    Entsafte 2 Limetten mit der Zitronenpresse. Schneide 1 Limette in 8 gleich große Stücke.

  • Schritte 5/ 10

    Schäle die Karotten und schneide sie in 4 cm lange, dünne Streifen.
Schäle den Ingwer (geht gut mit einem kleinen Löffel) und hacke ihn klein.
Schäle die roten Zwiebeln und viertel sie.
Schäle die weißen Zwiebeln und die Knoblauchzehen. Würfle beides klein.
Wasche den Stangensellerie ab und schneide ihn in kleine Scheiben.
Wasche die Paprika ab und schneide sie in kleine Stücke.
Wasche die Chilis ab und schneide sie klein.
Entferne den Strunk des Brokkoli und schneide kleine Röschen heraus.
    • 1⅝ rote Zwiebeln
    • ¾ weiße Zwiebeln
    • 1⅝ Knoblauchzehen
    • ¾ Karotten
    • Stück Ingwer
    • Stangen Staudensellerie
    • Kopf Brokkoli
    • rote Paprika
    • gelbe Paprika
    • ¾ Chilischoten

    Schäle die Karotten und schneide sie in 4 cm lange, dünne Streifen. Schäle den Ingwer (geht gut mit einem kleinen Löffel) und hacke ihn klein. Schäle die roten Zwiebeln und viertel sie. Schäle die weißen Zwiebeln und die Knoblauchzehen. Würfle beides klein. Wasche den Stangensellerie ab und schneide ihn in kleine Scheiben. Wasche die Paprika ab und schneide sie in kleine Stücke. Wasche die Chilis ab und schneide sie klein. Entferne den Strunk des Brokkoli und schneide kleine Röschen heraus.

  • Schritte 6/ 10

    • Kokosöl (zum Anbraten)
    • Wok (groß)

    Heize den Wok auf hoher Stufe auf. Wenn er heiß ist, gib etwas Kokosöl hinzu und brate nacheinander Karotten, Ingwer, weiße Zwiebeln, Knoblauch, Stangensellerie und Chilis scharf an. Gib bei Bedarf etwas Kokosöl hinzu.

  • Schritte 7/ 10

    Heize parallel eine weitere Pfanne mit etwas Sesamöl auf etwas niedrigerer Stufe auf und brate das Hähnchen mit(!) der Marinade an. Das Hähnchen soll eher leicht in der Marinade köcheln, als scharf angebraten werden. Achte darauf, dass stets noch genug ,,Marinadensauce'' in der Pfanne ist, ansonsten gib etwas Austern- und Sojasauce hinzu.
    • Sesamöl (zum Anbraten)
    • Pfanne (groß)

    Heize parallel eine weitere Pfanne mit etwas Sesamöl auf etwas niedrigerer Stufe auf und brate das Hähnchen mit(!) der Marinade an. Das Hähnchen soll eher leicht in der Marinade köcheln, als scharf angebraten werden. Achte darauf, dass stets noch genug ,,Marinadensauce'' in der Pfanne ist, ansonsten gib etwas Austern- und Sojasauce hinzu.

  • Schritte 8/ 10

    Das Chicken sollte in etwa so aussehen.

    Das Chicken sollte in etwa so aussehen.

  • Schritte 9/ 10

    Brate nun die geviertelten roten Zwiebeln, die Paprika und den Brokkoli im Wok etwas an.
Lösche mit 6 TL Sojasauce, 5 TL Austernsauce und dem Saft von 2 Limetten ab und rühre gut um. Wenn nötig, gib etwas Wasser hinzu.
    • 2⅜ TL Sojasauce

    Brate nun die geviertelten roten Zwiebeln, die Paprika und den Brokkoli im Wok etwas an. Lösche mit 6 TL Sojasauce, 5 TL Austernsauce und dem Saft von 2 Limetten ab und rühre gut um. Wenn nötig, gib etwas Wasser hinzu.

  • Schritte 10/ 10

    • ¾ Frühlingszwiebeln

    Gib das Hähnchen mit in den Wok, rühre nochmal gut um und stelle den Wok auf niedrige Stufe zurück. Lass alles noch ca. 5 Minuten durchziehen. Dadurch werden die geviertelten Zwiebeln, die Paprika und der Brokkoli gar, bleiben aber knackig bissfest. Richte mit Reis, dünn geschnittenen Frühlingszwiebeln, Cashewkernen und Limettenscheiben an. Khõ hai dja!

  • Guten Appetit!

    CHICKEN CASHEWNUT MIT WOKGEMÜSE UND KLEBE/STICKYREIS

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!