Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Bruschetta Verde mit Hüttenkäse

Bruschetta Verde mit Hüttenkäse

0 Bewertungen
Gesponsert
App öffnen
„Sommer bedeutet Romanesco-Saison – und diese Abwandlung der klassischen Bruschetta ist eine leckere und schnelle Möglichkeit, das tolle Gemüse zu verarbeiten. Solltest du keinen Romanesco bekommen, kannst du auch Brokkoli verwenden. Das Bräunen der Butter sorgt für ein nussiges Aroma, das perfekt zu dem frischen Hüttenkäse-Aufstrich mit Basilikum passt. Dieses Rezept lässt sich außerdem super einfach für eine große Gruppe machen und ist damit das perfekte Fingerfood für deine nächste sommerliche Dinnerparty! Für noch mehr kreative Ideen mit Milchprodukten, halte Ausschau nach dem Initiative-Milch-Sticker in unseren Rezepten.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
20 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
1
Ciabatta
80 ml
Olivenöl
1 Zehen
Knoblauch
200 g
Hüttenkäse
½ Bündel
Basilikum
¼
Zitrone
½ EL
Agavendicksaft
25 ml
Rapsöl
½ Kopf
Romanesco
15 g
Butter
50 g
Rucola
TL
Salz
Meersalz
Pfeffer

Utensilien

Messer, Schneidebrett, 2 Pfannen, Stabmixer, Messbecher, Schüssel, feine Reibe, Brotmesser, Palette

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Gefüllte Paprika vegetarisch mit Reis und Feta
Gefüllte Paprika vegetarisch mit Reis und Feta
Tortellini alla panna (Tortellini in Schinken-Sahne-Soße)
Tortellini alla panna (Tortellini in Schinken-Sahne-Soße)
Cremige Tomatenpasta mit 5 Zutaten
Cremige Tomatenpasta mit 5 Zutaten

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
brokkoli-geschickt-schneiden

Brokkoli geschickt schneiden

zitrusfruchte-richtig-abreiben

Zitrusfrüchte richtig abreiben

Nährwerte pro Portion

kcal1188
Fett69 g
Eiweiß39 g
Kohlenhydr.106 g
  • Schritte 1/ 4

    Den Romanesco in kleine Röschen teilen. Anschließend in einer heißen Pfanne mit Rapsöl auf mittlerer Stufe von allen Seiten 5 - 6 Minuten anbraten. Die Butter zugeben, bräunen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen
    • ½ Kopf Romanesco
    • 25 ml Rapsöl
    • 15 g Butter
    • TL Salz
    • Pfeffer
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Pfanne

    Den Romanesco in kleine Röschen teilen. Anschließend in einer heißen Pfanne mit Rapsöl auf mittlerer Stufe von allen Seiten 5 - 6 Minuten anbraten. Die Butter zugeben, bräunen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen

  • Schritte 2/ 4

    Für den Aufstrich Hüttenkäse in einen Messbecher geben, die gewaschenen Basilikumblätter hineinzupfen und cremig mixen. Die Creme in eine Schale umfüllen und mit Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer und Agavendicksaft abschmecken.
    • 200 g Hüttenkäse
    • ½ Bündel Basilikum
    • ¼ Zitrone
    • ¼ TL Salz
    • Pfeffer
    • ½ EL Agavendicksaft
    • Stabmixer
    • Messbecher
    • Schüssel
    • feine Reibe

    Für den Aufstrich Hüttenkäse in einen Messbecher geben, die gewaschenen Basilikumblätter hineinzupfen und cremig mixen. Die Creme in eine Schale umfüllen und mit Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer und Agavendicksaft abschmecken.

  • Schritte 3/ 4

    Das Ciabatta diagonal in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen und das Ciabatta von beiden Seiten gold-gelb anbraten. Das geröstete Brot mit einer Knoblauchzehe einreiben und salzen.
    • 1 Ciabatta
    • 50 ml Olivenöl
    • 1 Zehen Knoblauch
    • Meersalz
    • Brotmesser
    • Pfanne
    • Palette

    Das Ciabatta diagonal in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen und das Ciabatta von beiden Seiten gold-gelb anbraten. Das geröstete Brot mit einer Knoblauchzehe einreiben und salzen.

  • Schritte 4/ 4

    Die gerösteten Ciabattascheiben mit Hüttenkäse-Basilikum-Creme bestreichen, den Romanesco darauf verteilen und mit gewaschenem Rucola, etwas Olivenöl, Meersalz, Pfeffer und Zitronenabrieb garnieren.
    • 50 g Rucola
    • 30 ml Olivenöl
    • Meersalz
    • Pfeffer

    Die gerösteten Ciabattascheiben mit Hüttenkäse-Basilikum-Creme bestreichen, den Romanesco darauf verteilen und mit gewaschenem Rucola, etwas Olivenöl, Meersalz, Pfeffer und Zitronenabrieb garnieren.

  • Guten Appetit!

    Bruschetta Verde mit Hüttenkäse

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!