Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Ahi Poke Bowls

Ahi Poke Bowls

17 Bewertungen
Gesponsert
App öffnen
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
15 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
225 g
Ahi-Thunfischsteak
15 g
Macadamianüsse
½ TL
Sesam
¼
Zwiebel
½
Frühlingszwiebel
½ EL
Sesamöl
½ EL
Sojasauce
¼ TL
grobes Meerslz
TL
Chiliflocken
15 g
Wakame-Algen
gekochter Reis zum Servieren
getrocknete Nori-Algen zum Garnieren

Utensilien

Schneidebrett, Salatbesteck, Pfanne, Schüssel, Messer, 2 Schüsseln

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Klassische italienische Lasagne
Klassische italienische Lasagne
Gefüllte Paprika vegetarisch mit Reis und Feta
Gefüllte Paprika vegetarisch mit Reis und Feta
Ratatouille
Ratatouille

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
nusse-richtig-hacken

Nüsse richtig hacken

wie-man-ein-schneidebrett-sichert

Wie man ein Schneidebrett sichert

zutaten-richtig-abmessen

Zutaten richtig abmessen

Nährwerte pro Portion

kcal236
Fett12 g
Eiweiß11 g
Kohlenhydr.5 g
  • Schritte 1/ 2

    Macadamianüsse und Sesam bei mittlerer Hitze rösten, bis beides zu duften beginnt, anschließend beiseitestellen. Zwiebel und Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Thunfisch in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Sesamöl, Sojasauce, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, grobes Meersalz, Chiliflocken, geröstete Macadamianüsse, Sesam und Wakame zugeben. Mit sauberen Händen oder Salatbesteck alles gut vermengen und je nach Belieben würzen.
    • 15 g Macadamianüsse
    • ½ TL Sesam
    • ¼ Zwiebel
    • ½ Frühlingszwiebel
    • 225 g Ahi-Thunfischsteak
    • ½ EL Sesamöl
    • ½ EL Sojasauce
    • ¼ TL grobes Meersalz
    • TL Chiliflocken
    • 15 g Wakame-Algen
    • Schneidebrett
    • Salatbesteck
    • Pfanne
    • Schüssel
    • Messer

    Macadamianüsse und Sesam bei mittlerer Hitze rösten, bis beides zu duften beginnt, anschließend beiseitestellen. Zwiebel und Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Thunfisch in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Sesamöl, Sojasauce, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, grobes Meersalz, Chiliflocken, geröstete Macadamianüsse, Sesam und Wakame zugeben. Mit sauberen Händen oder Salatbesteck alles gut vermengen und je nach Belieben würzen.

  • Schritte 2/ 2

    Reis auf 2 Schüsseln aufteilen. Den Thunfisch darauf verteilen und mit getrockneten Nori-Algen garnieren. Sofort genießen!
    • gekochter Reis zum Servieren
    • getrocknete Nori-Algen zum Garnieren
    • 2 Schüsseln

    Reis auf 2 Schüsseln aufteilen. Den Thunfisch darauf verteilen und mit getrockneten Nori-Algen garnieren. Sofort genießen!

  • Guten Appetit!

    Ahi Poke Bowls

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!