Süßkartoffel-Gerstengraupen Bowl mit karamellisierten Pflaumen

6 Bewertungen

Christian

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Für mich sind Gerstengraupen eine der unterschätztesten Zutaten, die mehr Aufmerksamkeit verdient. Dieses Rezept zeigt eine meiner Lieblingszubereitungen für sie. Wenn du es cremiger magst, kannst du etwas geriebenen Parmesan zum Graupenrisotto geben.“

Aufwand

Mittel 👍
70
Min.
Zubereitung
25
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
600 g Süßkartoffeln
100 g Babyspinat
300 g Pflaumen
½ Zehe Knoblauch
½ Zwiebel
3 EL Pflanzenöl
50 g Zucker
100 ml Weißwein
100 ml Wasser
3 EL Zitronensaft
3 EL Walnussöl
2 EL Olivenöl
100 g Gerstengraupen
500 ml Gemüsebrühe
1 EL ungesalzene Butter
50 g Walnüsse (zum Servieren)
Zitronensaft (zum Servieren)
Salz
Pfeffer
Zucker

Utensilien

  • Backofen
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Sparschäler
  • Schüssel (gross)
  • Backblech
  • 2 Töpfe
  • feinmaschiges Sieb
  • Schüssel
  • Kochlöffel

Nährwerte pro Portion

kcal.
775
Eiweiß
9 g
Fett
46 g
Kohlenhydr.
77 g
  • Schritt 1/5

    Backofen auf 180°C vorheizen. Knoblauch und Zwiebel fein hacken. Süßkartoffeln schälen und würfeln. Pflaumen halbieren und die Grube entfernen.
    • ½ Zehe Knoblauch
    • ½ Zwiebel
    • 600 g Süßkartoffeln
    • 300 g Pflaumen
    • Backofen
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Sparschäler

    Backofen auf 180°C vorheizen. Knoblauch und Zwiebel fein hacken. Süßkartoffeln schälen und würfeln. Pflaumen halbieren und die Grube entfernen.

  • Schritt 2/5

    In einer großen Schüssel Süßkartoffeln mit Pflanzenöl vermengen und mit etwas Salz und Zucker würzen. Auf ein Backblech geben und ca. 25 Min. bei 180°C backen.
    • 3 EL Pflanzenöl
    • Salz
    • Zucker
    • Schüssel (gross)
    • Backblech

    In einer großen Schüssel Süßkartoffeln mit Pflanzenöl vermengen und mit etwas Salz und Zucker würzen. Auf ein Backblech geben und ca. 25 Min. bei 180°C backen.

  • Schritt 3/5

    Zucker in einen Topf geben und schmelzen und karamellisieren lassen, dabei den Topf nach Bedarf schwenken. Mit der Hälfte des Weißweins und Wasser ablöschen und ca. 2 Min. kurz köcheln lassen. Pflaumen hinzufügen und ca. 10 Min. bei niedriger Temperatur kochen lassen. Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Sauce durch ein feines Sieb über einer Schüssel abtropfen lassen. Die Flüssigkeit mit Zitronensaft und Walnussöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
    • 50 g Zucker
    • Weißwein
    • 100 ml Wasser
    • 3 EL Zitronensaft
    • 3 EL Walnussöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Topf
    • feinmaschiges Sieb
    • Schüssel

    Zucker in einen Topf geben und schmelzen und karamellisieren lassen, dabei den Topf nach Bedarf schwenken. Mit der Hälfte des Weißweins und Wasser ablöschen und ca. 2 Min. kurz köcheln lassen. Pflaumen hinzufügen und ca. 10 Min. bei niedriger Temperatur kochen lassen. Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Sauce durch ein feines Sieb über einer Schüssel abtropfen lassen. Die Flüssigkeit mit Zitronensaft und Walnussöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritt 4/5

    Bei mittlerer Hitze Olivenöl in einen Topf geben. Knoblauch und Zwiebel dazugeben und glasig dünsten. Gerstengraupen dazugeben und unter ständigem Rühren ca. 2 Min. braten. Mit restlichem Weißwein ablöschen. Die Hälfte der Gemüsebrühe in den Topf geben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie vollständig absorbiert ist. Prozess mit der restlichen Brühe wiederholen, sodass die Gerstengraupen ca. 20 Min. kochen.
    • 2 EL Olivenöl
    • 100 g Gerstengraupen
    • 50 ml Weißwein
    • 500 ml Gemüsebrühe
    • Topf
    • Kochlöffel

    Bei mittlerer Hitze Olivenöl in einen Topf geben. Knoblauch und Zwiebel dazugeben und glasig dünsten. Gerstengraupen dazugeben und unter ständigem Rühren ca. 2 Min. braten. Mit restlichem Weißwein ablöschen. Die Hälfte der Gemüsebrühe in den Topf geben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie vollständig absorbiert ist. Prozess mit der restlichen Brühe wiederholen, sodass die Gerstengraupen ca. 20 Min. kochen.

  • Schritt 5/5

    Butter in den Topf dazugeben und vermischen. Mit Salz, Pfeffer und ein paar Tropfen Zitronensaft würzen. Mit gerösteten Süßkartoffeln, karamellisierten Pflaumen, Babyspinat, Walnüssen und Sauce servieren. Guten Appetit!
    • 1 EL ungesalzene Butter
    • 100 g Babyspinat
    • 50 g Walnüsse (zum Servieren)
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zitronensaft (zum Servieren)

    Butter in den Topf dazugeben und vermischen. Mit Salz, Pfeffer und ein paar Tropfen Zitronensaft würzen. Mit gerösteten Süßkartoffeln, karamellisierten Pflaumen, Babyspinat, Walnüssen und Sauce servieren. Guten Appetit!