Spinat-Käse-Knödel mit Tomaten-Dattel-Soße

5 Bewertungen
Gesponsert

Lisa Schölzel

Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/whatscookinglisa/

„Sollte dein Backofen keine Dampffunktion besitzen, kannst du dieses Gericht auch in einem handelsüblichen Ofen zubereiten: die Garzeit wird sich dadurch etwa um 10 Min. verlängern. Durch die Dampfzugabe gelingen die Knödel wunderbar weich und saftig.“

Aufwand

Mittel 👍
25
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
250 g Spinat
50 g Parmesankäse
80 g Tomatenmark
60 g weiche Datteln
250 g Ciabatta
125 ml Milch
Eier
Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
100 g ungesalzene Butter
50 g Semmelbrösel
60 ml Wasser
1 EL Weißweinessig
½ TL Zwiebelpulver
½ TL Knoblauchpulver
¼ TL Salz
Parmesankäse (zum Garnieren)
Petersilie (zum Garnieren)

Utensilien

  • Backofen mit Dampffunktion
  • 2 Schneidebretter
  • 2 Messer
  • Stieltopf
  • 2 Schüsseln
  • Schneebesen
  • Schüssel (gross)
  • 2 Dampfgarbehälter
  • 2 Pfannen
  • feine Reibe
  • Zerkleinerer

Nährwerte pro Portion

kcal.
561
Eiweiß
77 g
Fett
117 g
Kohlenhydr.
235 g
  • Schritt 1/6

    Backofen mit Dampffunktion auf 100°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ciabatta (möglichst altbacken) in grobe Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Milch lauwarm erhitzen und darüber gießen. Nach Geschmack salzen. Eier in einer kleinen Schüssel verquirlen und zu den Brotwürfeln geben. Für ca. 5 – 10 Min. einweichen lassen.
    • 250 g Ciabatta
    • 125 ml Milch
    • Eier
    • Backofen mit Dampffunktion
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Stieltopf
    • Schüssel
    • Schneebesen
    • Schüssel (gross)

    Backofen mit Dampffunktion auf 100°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ciabatta (möglichst altbacken) in grobe Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Milch lauwarm erhitzen und darüber gießen. Nach Geschmack salzen. Eier in einer kleinen Schüssel verquirlen und zu den Brotwürfeln geben. Für ca. 5 – 10 Min. einweichen lassen.

  • Schritt 2/6

    In der Zwischenzeit Spinat in einen Dampfgarbehälter geben und bei 100°C mit mittlerer Dampfzugabe ca. 5 Min. garen.
    • 250 g Spinat
    • Dampfgarbehälter

    In der Zwischenzeit Spinat in einen Dampfgarbehälter geben und bei 100°C mit mittlerer Dampfzugabe ca. 5 Min. garen.

  • Schritt 3/6

    Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Butter in einer Pfanne schmelzen. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und ca. 3 – 5 Min. glasig anschwitzen. Währenddessen Parmesan fein reiben. Spinat aus dem Backofen nehmen und grob hacken. Zusammen mit dem geriebenen Parmesan unter die Knödelmasse heben. Gut durchkneten. Nun die Zwiebel-Knoblauch-Butter und die Semmelbrösel ebenfalls zur Knödelmasse geben, erneut gut durchkneten und ca. 30 Min. ruhen lassen.
    • Zwiebel
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 20 g ungesalzene Butter
    • 50 g Parmesankäse
    • 50 g Semmelbrösel
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Pfanne
    • feine Reibe

    Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Butter in einer Pfanne schmelzen. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und ca. 3 – 5 Min. glasig anschwitzen. Währenddessen Parmesan fein reiben. Spinat aus dem Backofen nehmen und grob hacken. Zusammen mit dem geriebenen Parmesan unter die Knödelmasse heben. Gut durchkneten. Nun die Zwiebel-Knoblauch-Butter und die Semmelbrösel ebenfalls zur Knödelmasse geben, erneut gut durchkneten und ca. 30 Min. ruhen lassen.

  • Schritt 4/6

    Backofen erneut auf 100°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Währenddessen die Konsistenz der Knödelmasse prüfen: Der Knödelteig sollte so fest sein, dass er gut in Form bleibt und nicht auseinander fällt. Ist der Teig zu trocken, etwas Milch hinzugeben. Ist er zu weich, helfen Semmelbrösel. Knödel formen und für etwa 25 – 30 Min. bei 100°C mit mittlerer Dampfzugabe garen.
    • Dampfgarbehälter

    Backofen erneut auf 100°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Währenddessen die Konsistenz der Knödelmasse prüfen: Der Knödelteig sollte so fest sein, dass er gut in Form bleibt und nicht auseinander fällt. Ist der Teig zu trocken, etwas Milch hinzugeben. Ist er zu weich, helfen Semmelbrösel. Knödel formen und für etwa 25 – 30 Min. bei 100°C mit mittlerer Dampfzugabe garen.

  • Schritt 5/6

    In der Zwischenzeit die Soße zubereiten. Dafür Datteln in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und ca. 5 Min. stehen lassen. Danach mit Tomatenmark, Wasser, Weißweinessig, Zwiebel- und Knoblauchpulver sowie Salz in einen Zerkleinerer geben und cremig mixen.
    • 60 g weiche Datteln
    • 80 g Tomatenmark
    • 60 ml Wasser
    • 1 EL Weißweinessig
    • ½ TL Zwiebelpulver
    • ½ TL Knoblauchpulver
    • ¼ TL Salz
    • Schüssel
    • Zerkleinerer

    In der Zwischenzeit die Soße zubereiten. Dafür Datteln in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und ca. 5 Min. stehen lassen. Danach mit Tomatenmark, Wasser, Weißweinessig, Zwiebel- und Knoblauchpulver sowie Salz in einen Zerkleinerer geben und cremig mixen.

  • Schritt 6/6

    Butter in einer kleinen Pfanne bräunen. Spinat-Käse-Knödel aus dem Backofen nehmen, auf der Tomaten-Dattel-Soße anrichten und mit Butter beträufeln. Mit geriebenem Parmesan und Petersilie garnieren. Guten Appetit!
    • 80 g ungesalzene Butter
    • Parmesankäse (zum Garnieren)
    • Petersilie (zum Garnieren)
    • Pfanne

    Butter in einer kleinen Pfanne bräunen. Spinat-Käse-Knödel aus dem Backofen nehmen, auf der Tomaten-Dattel-Soße anrichten und mit Butter beträufeln. Mit geriebenem Parmesan und Petersilie garnieren. Guten Appetit!