Suche

Rinder-Tatar

Zu wenige Bewertungen

„Das perfekte Beef-Tatar ist wohl eher eine persönliche Geschmackssache. Für mich war und ist immer noch das im Mövenpick 🇨🇭 das Beste. Da ich jetzt nicht mehr in der Schweiz wohne, ist es mir nicht mehr möglich, auf einen kurzen Sprung dort vorbeizugehen. Deshalb blieb mir nichts anderes übrig, dieses Tatar irgendwie selber in "homemade" hinzubekommen. Hier mein Rezept mit geschätzten Mengenangaben, denn ich koche immer "Handgelenk mal Pi koche". Bin nun auf euer perfektes Beef-Tatar gespannt.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
600 g Rindshuft oder Rindsfilet
6 EL Cornichons
3 EL Zwiebeln
3 EL eingelegte Kapern
8 EL Ketchup
2 EL mittelscharfer Senf
6 Spritzer Tabasco
1 EL Worchestershiresoße
2 EL Sonnenblumenöl
1 TL edelsüßes Paprikapulver
Salz
Pfeffer
Kirschtomaten (zum Garnieren)
Petersilie (zum Garnieren)
Schnittlauch (zum Garnieren)
Pinienkern (geröstet, zum Garnieren)
Schwarzkümmel (zum Garnieren)
rosa Pfefferbeeren (zum Garnieren)
gemahlener Szechuanpfeffer (zum Garnieren)
Cognac optional
16 Scheiben Sauerteigbrot (zum Servieren)
Butter (zum Servieren)

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Toaster
  • Dessertring
  • Schritt 1/4

    • 6 EL Cornichons
    • 3 EL Zwiebeln
    • 3 EL eingelegte Kapern
    • 8 EL Ketchup
    • 2 EL mittelscharfer Senf
    • 6 Spritzer Tabasco
    • 1 EL Worchestershiresoße
    • 2 EL Sonnenblumenöl
    • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
    • Salz
    • Pfeffer
    • Cognac optional
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Schüssel

    Für die Marinade Cornichons, Zwiebeln, Kapern fein schneiden und mit Ketchup, Senf, Tabasco, Worchechestersauce und Öl vermischen. Mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken. Wer keine Kapern mag, kann diese durch Oliven ersetzen, schmeckt auch sehr köstlich. Wer Cognac mag, kann optional auch noch etwas dazugeben.

  • Schritt 2/4

    • 600 g Rindshuft oder Rindsfilet

    Rindsfilet von Hand sehr fein würfeln. Da das Fleisch von Hand geschnitten wird, behält es seine natürliche Farbe. Geschnittenes Fleisch und Marinade in einer Schüssel gut vermischen.

  • Schritt 3/4

    • 16 Scheiben Sauerteigbrot (zum Servieren)
    • Toaster

    Sauerteigbrot in Scheiben schneiden und toasten.

  • Schritt 4/4

    • Kirschtomaten (zum Garnieren)
    • Petersilie (zum Garnieren)
    • Schnittlauch (zum Garnieren)
    • Pinienkern (geröstet, zum Garnieren)
    • Schwarzkümmel (zum Garnieren)
    • rosa Pfefferbeeren (zum Garnieren)
    • gemahlener Szechuanpfeffer (zum Garnieren)
    • Butter (zum Servieren)
    • Dessertring

    Tatar mit Hilfe eines Dessertring auf Teller schön anrichten und mit Kirschtomaten, Schwarzkümmel, Petersilie, Schnittlauch, Pinienkernen, gemahlenem Szechuanpfeffer und ganzen oder gemahlenen Rosa Pfefferbeeren garnieren. Tatar mit dem Sauerteigbrot und Butter servieren.

Mehr Köstlichkeiten für dich