Pasta mit Mangold und Salsiccia

11 Bewertungen

Devan Grimsrud

Redakteurin bei Kitchen Stories

Aufwand

Einfach 👌
50
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
400 g Mangold
300 g Salsiccia
250 g weiße Bohnen aus der Dose (abgetropft)
500 g Paccheri
2 Zweige Rosmarin
Schalotten
100 ml Weißwein
2 EL Butter
250 ml Nudelwasser
100 g Parmesankäse (gerieben)
Salz
Pfeffer
Olivenöl (zum Anbraten)
Parmesankäse (gerieben, zum Servieren)

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Pfanne (groß)
  • Kochlöffel
  • Topf (groß)
  • Schüssel (klein)
  • Sieb

Nährwerte pro Portion

kcal.
961
Eiweiß
46 g
Fett
33 g
Kohlenhydr.
114 g
  • Schritt 1/5

    Mangold zurechtschneiden, Blätter von den Stielen trennen und gründlich waschen. Stiele und Blätter in Streifen schneiden und in separate Schüssel geben. Salsiccia aus der Verpackung nehmen.
    • 400 g Mangold
    • 300 g Salsiccia
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Schüssel

    Mangold zurechtschneiden, Blätter von den Stielen trennen und gründlich waschen. Stiele und Blätter in Streifen schneiden und in separate Schüssel geben. Salsiccia aus der Verpackung nehmen.

  • Schritt 2/5

    Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Rosmarinzweige dazugeben und ca. 1 Min. anbraten oder bis sie aromatisch duften. Salsiccia hinzugeben und anbraten, bis sie leicht gebräunt ist. Alles aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Mangoldstiele in die Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze für ca. 5 Min. anbraten, bis die Stiele weich sind. In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
    • 2 Zweige Rosmarin
    • 500 g Paccheri
    • Salz
    • Pfeffer
    • Olivenöl (zum Anbraten)
    • Pfanne (groß)
    • Kochlöffel
    • Topf (groß)

    Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Rosmarinzweige dazugeben und ca. 1 Min. anbraten oder bis sie aromatisch duften. Salsiccia hinzugeben und anbraten, bis sie leicht gebräunt ist. Alles aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Mangoldstiele in die Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze für ca. 5 Min. anbraten, bis die Stiele weich sind. In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

  • Schritt 3/5

    Die Hälfte der weißen Bohnen mit einer Gabel zerdrücken. Schalotten fein hacken, in die Pfanne geben, gut umrühren und für ca. 2 Min. anbraten. Mit Weißwein ablöschen, dann Butter, Bohnenpüree und gekochte Salsiccia dazugeben und alles vermengen.
    • 150 g weiße Bohnen aus der Dose
    • Schalotten
    • 100 ml Weißwein
    • 2 EL Butter
    • Schüssel (klein)

    Die Hälfte der weißen Bohnen mit einer Gabel zerdrücken. Schalotten fein hacken, in die Pfanne geben, gut umrühren und für ca. 2 Min. anbraten. Mit Weißwein ablöschen, dann Butter, Bohnenpüree und gekochte Salsiccia dazugeben und alles vermengen.

  • Schritt 4/5

    Vor dem Abgießen der Pasta, etwas Pastawasser aufbewahren. Für die Sauce das Pastawasser in die Pfanne geben. Die restlichen weißen Bohnen dazugeben und zum Eindicken die Sauce kurz köcheln lassen. Mangoldblätter hinzugeben und alles köcheln lassen, bis die Blätter weich genug sind. Anschließend die Pasta unterheben.
    • 250 ml Nudelwasser
    • 150 g weiße Bohnen aus der Dose
    • Sieb

    Vor dem Abgießen der Pasta, etwas Pastawasser aufbewahren. Für die Sauce das Pastawasser in die Pfanne geben. Die restlichen weißen Bohnen dazugeben und zum Eindicken die Sauce kurz köcheln lassen. Mangoldblätter hinzugeben und alles köcheln lassen, bis die Blätter weich genug sind. Anschließend die Pasta unterheben.

  • Schritt 5/5

    Geriebenen Parmesankäse darüberstreuen und alles miteinander vermengen. Mit geröstetem Rosmarin und zusätzlichem Parmesankäse servieren. Guten Appetit!
    • 100 g Parmesankäse (gerieben)
    • Parmesankäse (gerieben, zum Servieren)

    Geriebenen Parmesankäse darüberstreuen und alles miteinander vermengen. Mit geröstetem Rosmarin und zusätzlichem Parmesankäse servieren. Guten Appetit!