Kartoffel-Gurken-Salat

4 Bewertungen

Phisch

Community Mitglied

„Du möchtest selbst ein Rezept veröffentlichen? Dann sende es uns an community@kitchenstories.com!“

Aufwand

Einfach 👌
60
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
1 kg Kartoffeln
Gurke
Zwiebeln
20 g Petersilie
20 g Dill
20 g Schnittlauch
150 g Speck (gewürfelt)
250 g Gemüsefond
4 EL Essig
1 EL Senf
6 EL Leinsamenöl
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Sparschäler
  • großer Topf
  • Messer
  • Kochlöffel
  • Pfanne
  • große Schüssel
  • Schneebesen

Nährwerte pro Portion

kcal.
477
Eiweiß
5 g
Fett
38 g
Kohlenhydr.
28 g
  • Schritt 1/4

    • 1 kg Kartoffeln
    • Zwiebeln
    • 20 g Petersilie
    • 20 g Dill
    • 20 g Schnittlauch
    • Schneidebrett
    • Sparschäler
    • großer Topf
    • Messer

    Kartoffeln schälen. Die Kartoffeln in einem Topf mit kochendem Wasser ca. 30 Min. kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln, Petersilie, Dill und Schnittlauch fein hacken.

  • Schritt 2/4

    • Gurke
    • 150 g Speck
    • Kochlöffel
    • Pfanne

    Gurke längs halbieren und in Scheiben schneiden. Anschließend mit dem Speck bei wenig Hitze in einer Pfanne erwärmen.

  • Schritt 3/4

    • Salz
    • große Schüssel

    Die gekochten Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Dann mit etwas Salz würzen. Speck, Gurke, Zwiebeln und Kräuter ebenfalls in die Schüssel geben und noch nicht durchmischen.

  • Schritt 4/4

    • 250 g Gemüsefond
    • 4 EL Essig
    • 1 EL Senf
    • 6 EL Leinsamenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schneebesen

    Gemüsefond in einem Topf erhitzen, bis er heiß ist. Den heißen Gemüsefond mit dem Essig vermischen und anschließend über die Kartoffeln gießen. Nun alles miteinander vermischen und zwischendurch immer etwas ruhen lassen. Zum Schluss das Leinsamenöl dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Guten Appetit!