Iced Matcha Tee

6 Bewertungen
Ruby

Ruby

Redakteurin bei Kitchen Stories

„So liebe ich Matcha am meisten! Du benötigst nur ein Einmachglas zum Mixen der Zutaten und fertig ist dein super erfrischender Sommerdrink. Wer mehr Geschmack möchte, mixt alle Zutaten zusammen — das funktioniert auch wunderbar in größeren Gefäßen für mehrere Gäste, und fügt zum Beispiel Zitronengras, etwas Jasmintee, Limetten oder Minze hinzu. Im Kühlschrank über Nacht abgekühlt, schmeckt er kurz durchgeschüttelt und eiskalt serviert am besten und erinnert mich an eine Art Matcha Cold Brew.“

Aufwand

Einfach 👌
5
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
1 TL Matchapulver
250 ml Wasser
1 TL Honig
Zitrone (zum Garnieren)
Eiswürfel (zum Servieren)
Minze (zum Garnieren)

Utensilien

  • Einmachglas

Nährwerte pro Portion

kcal.
22
Eiweiß
1 g
Fett
0 g
Kohlenhydr.
4 g
  • Schritt 1/2

    Matchapulver und Wasser in ein Einmachglas geben. Kurz verrühren, den Honig dazugeben und erneut verrühren. Das Glas mit dem Deckel zuschrauben und schaumig schütteln, oder bis das Pulver sich vollständig aufgelöst hat.
    • 1 TL Matchapulver
    • 250 ml Wasser
    • 1 TL Honig
    • Einmachglas

    Matchapulver und Wasser in ein Einmachglas geben. Kurz verrühren, den Honig dazugeben und erneut verrühren. Das Glas mit dem Deckel zuschrauben und schaumig schütteln, oder bis das Pulver sich vollständig aufgelöst hat.

  • Schritt 2/2

    Eiswürfel in ein Glas geben. Matcha Tee in das Glas gießen, mit Zitrone und Minze garnieren und eiskalt genießen.
    • Eiswürfel (zum Servieren)
    • Zitrone (zum Garnieren)
    • Minze (zum Garnieren)

    Eiswürfel in ein Glas geben. Matcha Tee in das Glas gießen, mit Zitrone und Minze garnieren und eiskalt genießen.