Fajitas mit Hähnchen, Steak und frischer Salsa

5 Bewertungen
Devan

Devan

Redakteurin

Aufwand

Mittel 👍
60
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
250
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
500 g Hähnchenbrustfilets (ohne Knochen, ohne Haut)
500 g Flanksteak
1 EL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL geräuchertes Paprikapulver
4 Zehen Knoblauch
2½ Limetten
1 EL Worcestershiresoße
4 EL Olivenöl
rote Paprika
grüne Paprika
Zwiebel
½ rote Zwiebel
Tomaten
Jalapeños
10 g Koriander
1 TL Sonnenblumenöl
Salz
grobes Meersalz
Weizentortilla (zum Servieren)
Limette (zum Servieren)
Koriander (zum Servieren)

Utensilien

  • 5 Schüsseln (klein)
  • 2 Auflaufformen
  • 2 Messer
  • 2 Schneidebretter
  • Schneebesen
  • Frischhaltefolie
  • Zitruspresse
  • feine Reibe
  • Pfanne
  • Zange

Nährwerte pro Portion

kcal.
567
Eiweiß
61 g
Fett
29 g
Kohlenhydr.
14 g
  • Schritt 1/5

    Für die Trockenmarinade Kreuzkümmel und geräuchertes Paprikapulver in eine Schüssel geben. Hähnchen mit Salz würzen und in eine Auflaufform geben. Mit der Hälfte der Trockenmarinade einreiben. Den Vorgang mit dem Steak und der restlichen Trockenmarinade wiederholen.
    • 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
    • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
    • 500 g Hähnchenbrustfilets (ohne Knochen, ohne Haut)
    • 500 g Flanksteak
    • Salz
    • Schüssel (klein)
    • 2 Auflaufformen

    Für die Trockenmarinade Kreuzkümmel und geräuchertes Paprikapulver in eine Schüssel geben. Hähnchen mit Salz würzen und in eine Auflaufform geben. Mit der Hälfte der Trockenmarinade einreiben. Den Vorgang mit dem Steak und der restlichen Trockenmarinade wiederholen.

  • Schritt 2/5

    Für die Marinade Knoblauch fein hacken und in eine Schüssel geben. Limettensaft auspressen und die Schale abreiben. Beides zusammen mit Worcestershiresoße und Olivenöl in die Schüssel geben, mit Salz würzen und verrühren. Einen Teil der Marinade beiseitelegen und die restliche Marinade auf die vorgewürzten Fleischstücke aufteilen. Die Auflaufformen mit Frischhaltefolie abdecken und mind. 4 Std. im Kühlschrank marinieren lassen.
    • 4 Zehen Knoblauch
    • Limetten
    • 1 EL Worcestershiresoße
    • 4 EL Olivenöl
    • Salz
    • Messer
    • Schneidebrett
    • 2 Schüsseln (klein)
    • Schneebesen
    • Frischhaltefolie
    • Zitruspresse
    • feine Reibe

    Für die Marinade Knoblauch fein hacken und in eine Schüssel geben. Limettensaft auspressen und die Schale abreiben. Beides zusammen mit Worcestershiresoße und Olivenöl in die Schüssel geben, mit Salz würzen und verrühren. Einen Teil der Marinade beiseitelegen und die restliche Marinade auf die vorgewürzten Fleischstücke aufteilen. Die Auflaufformen mit Frischhaltefolie abdecken und mind. 4 Std. im Kühlschrank marinieren lassen.

  • Schritt 3/5

    Paprikaschoten vierteln, entkernen, in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Weiße Zwiebel in Scheiben schneiden und zu den Paprikastreifen geben. Die restliche Marinade dazugeben, vermengen und beiseitelegen. Für die Salsa rote Zwiebel fein würfeln, Tomaten klein schneiden und Jalapeños halbieren, entkernen und fein würfeln. Koriander fein hacken. Zwiebel, Tomaten,  Jalapeños und Koriander in eine Schüssel geben. Schale einer halben Limetten abreiben und Saft auspressen. Gemeinsam mit Meersalzflocken zur Salsa geben und vermengen.
    • rote Paprika
    • grüne Paprika
    • Zwiebel
    • ½ rote Zwiebel
    • Tomaten
    • Jalapeños
    • 10 g Koriander
    • ½ Limette
    • grobes Meersalz
    • 2 Schüsseln (klein)

    Paprikaschoten vierteln, entkernen, in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Weiße Zwiebel in Scheiben schneiden und zu den Paprikastreifen geben. Die restliche Marinade dazugeben, vermengen und beiseitelegen. Für die Salsa rote Zwiebel fein würfeln, Tomaten klein schneiden und Jalapeños halbieren, entkernen und fein würfeln. Koriander fein hacken. Zwiebel, Tomaten, Jalapeños und Koriander in eine Schüssel geben. Schale einer halben Limetten abreiben und Saft auspressen. Gemeinsam mit Meersalzflocken zur Salsa geben und vermengen.

  • Schritt 4/5

    Sonnenblumenöl in einer Pfanne über mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Steak von beiden Seiten jeweils ca. 3 Min. anbraten und anschließend aus der Pfanne nehmen. Hähnchen in die Pfanne geben und ca. 6 Min. anbraten, oder bis es durchgegart ist. Fleischstücke aus der Pfanne nehmen und ca. 10 Min. ruhen lassen. Nachdem das Fleisch aus der Pfanne genommen wurde, Paprikastreifen ca. 5 Min. über mittlerer bis hoher Hitze anbraten, oder bis sie geröstet und noch leicht knackig sind.
    • 1 TL Sonnenblumenöl
    • Pfanne
    • Zange

    Sonnenblumenöl in einer Pfanne über mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Steak von beiden Seiten jeweils ca. 3 Min. anbraten und anschließend aus der Pfanne nehmen. Hähnchen in die Pfanne geben und ca. 6 Min. anbraten, oder bis es durchgegart ist. Fleischstücke aus der Pfanne nehmen und ca. 10 Min. ruhen lassen. Nachdem das Fleisch aus der Pfanne genommen wurde, Paprikastreifen ca. 5 Min. über mittlerer bis hoher Hitze anbraten, oder bis sie geröstet und noch leicht knackig sind.

  • Schritt 5/5

    Hähnchen und Steak in Streifen schneiden. Zum Servieren geschnittenes Hähnchen und Steak mit Paprikastreifen, Tortillas, frischer Salsa, einigen Limetten und Koriander bereit legen. Guten Appetit!
    • Weizentortilla (zum Servieren)
    • Limette (zum Servieren)
    • Koriander (zum Servieren)
    • Messer
    • Schneidebrett

    Hähnchen und Steak in Streifen schneiden. Zum Servieren geschnittenes Hähnchen und Steak mit Paprikastreifen, Tortillas, frischer Salsa, einigen Limetten und Koriander bereit legen. Guten Appetit!