Cranberry-Pistazien-Biscotti mit Marmelade

17 Bewertungen

Team

Redakteure bei Kitchen Stories

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
28
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
400 g Weizenmehl (Typ 405)
200 g Zucker
½ TL Backnatron
½ TL Backpulver
150 ml Sojamilch
100 g Cranberrys
100 g Pistazien
250 g Äpfel
250 g Birnen
250 g Gelierzucker
40 ml Zitronensaft
1 Zweig Estragon
Salz

Utensilien

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Backofen
  • Backblech
  • Backpapier
  • Schneidebrett
  • Sparschäler
  • Messer
  • Kochlöffel
  • kleiner Topf
  • Schöpfkelle
  • Einmachglas
  • Brotmesser

Nährwerte pro Portion

kcal.
374
Eiweiß
6 g
Fett
5 g
Kohlenhydr.
75 g
  • Schritt 1/8

    Backofen auf 200°C vorheizen. Mehl, Zucker, Backnatron, Backpulver, Sojamilch, Cranberrys, Pistazien und eine Prise Salz in der Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät (Knethaken) zu einem Teig verarbeiten.
    • 400 g Weizenmehl
    • 200 g Zucker
    • ½ TL Backnatron
    • ½ TL Backpulver
    • 150 ml Sojamilch
    • 100 g Cranberrys
    • 100 g Pistazien
    • Salz
    • Küchenmaschine oder Handrührgerät
    • Backofen

    Backofen auf 200°C vorheizen. Mehl, Zucker, Backnatron, Backpulver, Sojamilch, Cranberrys, Pistazien und eine Prise Salz in der Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät (Knethaken) zu einem Teig verarbeiten.

  • Schritt 2/8

    Anschließend den Teig auf der Arbeitsfläche zu einer länglichen Rolle formen. Den Teig fest zusammendrücken, da er aufgrund der vielen Cranberrys und Pistazien zunächst ein wenig bröselig sein kann.

    Anschließend den Teig auf der Arbeitsfläche zu einer länglichen Rolle formen. Den Teig fest zusammendrücken, da er aufgrund der vielen Cranberrys und Pistazien zunächst ein wenig bröselig sein kann.

  • Schritt 3/8

    Die Rolle auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 20 – 30 Min. golden backen. Anschließend für ca. mindestens 30 Min. auskühlen lassen.
    • Backofen
    • Backblech
    • Backpapier

    Die Rolle auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 20 – 30 Min. golden backen. Anschließend für ca. mindestens 30 Min. auskühlen lassen.

  • Schritt 4/8

    In der Zwischenzeit Apfel sowie Birne schälen und in haselnussgroße Würfel schneiden.
    • 250 g Äpfel
    • 250 g Birnen
    • Schneidebrett
    • Sparschäler
    • Messer

    In der Zwischenzeit Apfel sowie Birne schälen und in haselnussgroße Würfel schneiden.

  • Schritt 5/8

    Obstwürfel mit Gelierzucker, Estragon und einer Prise Salz aufkochen. Mit Zitronensaft ablöschen und nach Anleitung des Gelierzuckers zu einer Marmelade einkochen.
    • 250 g Gelierzucker
    • 40 ml Zitronensaft
    • 1 Zweig Estragon
    • Salz
    • Kochlöffel
    • kleiner Topf

    Obstwürfel mit Gelierzucker, Estragon und einer Prise Salz aufkochen. Mit Zitronensaft ablöschen und nach Anleitung des Gelierzuckers zu einer Marmelade einkochen.

  • Schritt 6/8

    Anschließend den Estragon wieder entnehmen und die Marmelade nach Bedarf in das Einmachglas füllen.
    • Schöpfkelle
    • Einmachglas

    Anschließend den Estragon wieder entnehmen und die Marmelade nach Bedarf in das Einmachglas füllen.

  • Schritt 7/8

    Jetzt die ausgekühlte Biscottirolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Hierfür eignet sich ein Brotmesser besonders gut.
    • Brotmesser
    • Schneidebrett

    Jetzt die ausgekühlte Biscottirolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Hierfür eignet sich ein Brotmesser besonders gut.

  • Schritt 8/8

    Die Biscotti für ca. weitere 8 Min. auf einem ausgelegten Backblech im vorgeheizten Ofen bei 200°C kross backen. Vor dem Verzehr für ca. mindestens 15 Min. auskühlen lassen. Mit der selbst gemachten Marmelade reichen.
    • Backofen
    • Backblech
    • Backpapier

    Die Biscotti für ca. weitere 8 Min. auf einem ausgelegten Backblech im vorgeheizten Ofen bei 200°C kross backen. Vor dem Verzehr für ca. mindestens 15 Min. auskühlen lassen. Mit der selbst gemachten Marmelade reichen.