Suche

Bananenbrot

2 Bewertungen

Anne F.

Community Mitglied

„Bei diesem Rezept ist die Art von Zucker super wichtig. Ihr könnt statt Kokosblütenzucker auch Muscovado Zucker benutzen. Ich würde aber keinen normalen braunen oder weißen Zucker oder Honig empfehlen. Die beiden oben genannten sind zum einen weniger süß und haben einen ganz speziellen karamelligen, melassigen Geschmack, der das Bananenbrot erst so lecker macht. Besonders Kokosblütenzucker gibt es inzwischen in fast jedem Supermarkt.“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
60
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-10+
Bananen (überreif)
Banane (überreif, zum Garnieren)
80 g Sonnenblumenöl
100 g Kokosblütenzucker
1 Beutel Vanillezucker
Eier
250 g Weizenmehl Type 550
4 EL Haferflocken
2 TL Backpulver
2 TL gemahlener Zimt
½ TL Salz
60 ml Milch
5 EL Walnüsse

Utensilien

  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Kastenform
  • Backpapier
  • Schritt 1/5

    Die Bananen mit einer Gabel gut zerdrücken. Solltet ihr keine sehr reifen Bananen haben, muss etwas mehr Zucker in den Teig oder ihr tut die Bananen solange in den Backofen, bis die Schale komplett schwarz wird (Google hilft da). In einer anderen Schüssel das Öl, den Zucker und Vanillezucker aufschlagen. Nach und nach die beiden Eier dazugeben und schaumig rühren.
    • Bananen (überreif)
    • 100 g Kokosblütenzucker
    • 1 Beutel Vanillezucker
    • Eier
    • 80 g Sonnenblumenöl
    • Handrührgerät mit Rührbesen

    Die Bananen mit einer Gabel gut zerdrücken. Solltet ihr keine sehr reifen Bananen haben, muss etwas mehr Zucker in den Teig oder ihr tut die Bananen solange in den Backofen, bis die Schale komplett schwarz wird (Google hilft da). In einer anderen Schüssel das Öl, den Zucker und Vanillezucker aufschlagen. Nach und nach die beiden Eier dazugeben und schaumig rühren.

  • Schritt 2/5

    Das Mehl, die Haferflocken, Backpulver, Salz und Zimt abwiegen, miteinander vermengen und nach und nach zur Öl, Ei, Zuckermischung geben. Nach etwa der Hälfte schon mal die Milch einrühren. Wer lieber Vollkornmehl nehmen möchte muss auf jeden Fall mehr Backpulver dazutun, damit das Bananenbrot im Ofen trotzdem hoch geht.
    • 250 g Weizenmehl Type 550
    • 4 EL Haferflocken
    • 2 TL Backpulver
    • 2 TL gemahlener Zimt
    • ½ TL Salz
    • 60 ml Milch

    Das Mehl, die Haferflocken, Backpulver, Salz und Zimt abwiegen, miteinander vermengen und nach und nach zur Öl, Ei, Zuckermischung geben. Nach etwa der Hälfte schon mal die Milch einrühren. Wer lieber Vollkornmehl nehmen möchte muss auf jeden Fall mehr Backpulver dazutun, damit das Bananenbrot im Ofen trotzdem hoch geht.

  • Schritt 3/5

    Walnüsse grob hacken und zusammen mit den zerdrückten Bananen unterheben. Wer mag, kann die Walnüsse auch vorher anrösten, dann schmecken sie intensiver.
    • 5 EL Walnüsse

    Walnüsse grob hacken und zusammen mit den zerdrückten Bananen unterheben. Wer mag, kann die Walnüsse auch vorher anrösten, dann schmecken sie intensiver.

  • Schritt 4/5

    Eine Kastenform einfetten oder mit Backpapier auslegen. Ich mache das lieber mit Backpapier, weil man das Brot so viel besser aus der Form bekommt. Jetzt den Teig gleichmäßig in der Form verteilen. Die letzte Banane vorsichtig längs aufschneiden und etwas versetzt auf den Teig legen.
    • Banane (überreif, zum Garnieren)
    • Kastenform
    • Backpapier

    Eine Kastenform einfetten oder mit Backpapier auslegen. Ich mache das lieber mit Backpapier, weil man das Brot so viel besser aus der Form bekommt. Jetzt den Teig gleichmäßig in der Form verteilen. Die letzte Banane vorsichtig längs aufschneiden und etwas versetzt auf den Teig legen.

  • Schritt 5/5

    Das Brot im vorgeheizten Ofen (200 C Ober- und Unterhitze / 180 C Umluft) ca. 60 Minuten im unteren Drittel des Ofens backen. Ggf. nach einiger Zeit mit Alufolie abdecken. Vor dem Anschneiden solltet ihr das Bananenbrot noch ungefähr 30 bis 45 Minuten abkühlen lassen.

    Das Brot im vorgeheizten Ofen (200 C Ober- und Unterhitze / 180 C Umluft) ca. 60 Minuten im unteren Drittel des Ofens backen. Ggf. nach einiger Zeit mit Alufolie abdecken. Vor dem Anschneiden solltet ihr das Bananenbrot noch ungefähr 30 bis 45 Minuten abkühlen lassen.

Mehr Köstlichkeiten für dich