Schokoladenkuchen mit Avocado und Pistazien

23 Bewertungen

Julia Stephan

Redakteurin bei Kitchen Stories

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
45
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-10+
Avocados (aufgeteilt)
250 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
150 g Rohrzucker
50 g Kakaopulver
1 TL Backpulver
1 TL Backnatron
½ TL Salz (aufgeteilt)
2 EL Apfelessig
50 ml Pflanzenöl
200 ml Mandelmilch
50 ml Sprudelwasser
½ TL Zitronensaft
½ TL Vanilleextrakt
250 g Puderzucker
50 g Pistazien (gehackt)
Margarine zum Einfetten
Mehl zum Bestäuben

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Schüssel
  • Messer
  • Springform
  • Gummispatel
  • Zitruspresse

Nährwerte pro Portion

kcal.
455
Eiweiß
8 g
Fett
19 g
Kohlenhydr.
63 g
  • Schritt 1/3

    Backofen auf 180°C vorheizen. Mehl, gemahlene Mandeln, Rohrzucker, Kakaopulver, Backpulver, Backnatron, die Hälfte des Salzes, Apfelessig, Pflanzenöl, Mandelmilch und Sprudelwasser in eine große Schüssel geben. Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken. Zur Schüssel geben und alle Zutaten mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig vermengen.
    • 250 g Mehl
    • 100 g gemahlene Mandeln
    • 150 g Rohrzucker
    • 50 g Kakaopulver
    • 1 TL Backpulver
    • 1 TL Backnatron
    • ¼ TL Salz
    • 2 EL Apfelessig
    • 50 ml Pflanzenöl
    • 200 ml Mandelmilch
    • 50 ml Sprudelwasser
    • Avocado
    • Schneidebrett
    • Backofen
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • Schüssel
    • Messer

    Backofen auf 180°C vorheizen. Mehl, gemahlene Mandeln, Rohrzucker, Kakaopulver, Backpulver, Backnatron, die Hälfte des Salzes, Apfelessig, Pflanzenöl, Mandelmilch und Sprudelwasser in eine große Schüssel geben. Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken. Zur Schüssel geben und alle Zutaten mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig vermengen.

  • Schritt 2/3

    Springform einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Springform füllen und bei 180°C ca. 45 Min. backen oder bis ein Zahnstocher in die Mitte des Teiges gestochen und ohne Teigreste entnommen werden kann. Kuchen aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.
    • Margarine zum Einfetten
    • Mehl zum Bestäuben
    • Springform
    • Gummispatel

    Springform einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Springform füllen und bei 180°C ca. 45 Min. backen oder bis ein Zahnstocher in die Mitte des Teiges gestochen und ohne Teigreste entnommen werden kann. Kuchen aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

  • Schritt 3/3

    In der Zwischenzeit die restliche Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben. Zitronensaft, Vanilleextrakt, restliches Salz und Puderzucker dazugeben und zu einem glatten Zuckerguss vermengen. Im Kühlschrank ruhen lassen, bis der Kuchen abgekühlt ist. Anschließend gleichmäßig über dem Kuchen verteilen und mit gehackten Pistazien bestreuen, Guten Appetit!
    • Avocado
    • ½ TL Zitronensaft
    • ½ TL Vanilleextrakt
    • ¼ TL Salz
    • 250 g Puderzucker
    • 50 g Pistazien
    • Schneidebrett
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • Zitruspresse
    • Schüssel
    • Messer

    In der Zwischenzeit die restliche Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben. Zitronensaft, Vanilleextrakt, restliches Salz und Puderzucker dazugeben und zu einem glatten Zuckerguss vermengen. Im Kühlschrank ruhen lassen, bis der Kuchen abgekühlt ist. Anschließend gleichmäßig über dem Kuchen verteilen und mit gehackten Pistazien bestreuen, Guten Appetit!

Mehr Köstlichkeiten für dich